Forum für Rheinkassel

Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Moscheegemeinde in Feldkassel – Infos & Events




In diesem Thread werden Infos zur DITIB – Türkisch Islamischen Gemeinde zu Chorweiler e.V. veröffentlicht, dessen Gemeindezentrum mit angeschlossener Moschee sich im Gewerbegebiet Feldkassel befindet. Vom Standort der Moschee ausgehend ist die nächste bewohnte Nachbarschaft das Dorf Rheinkassel. Da Rheinkassel an Feldkassel grenzt, sind es von Rheinkassel aus nur einige Minuten Fußweg zur Moschee. Die Tür steht jedem offen! Wer also Interesse oder Neugier hat, kann tagsüber da vorbeikommen und einen Besuch abstatten. Gäste können damit rechnen, zu einem Glas Tee oder zu einer Tasse Kaffee eingeladen zu werden, denn meistens sind ein paar Leute anwesend. Die Teestube eignet sich sowohl für Spaziergänger als auch für Erwerbstätige des Gewerbegebiets während der Mittagspause, sich einen Snack zu holen.

Anmerkung: Durchgehend vom ganzen Fühlinger Kirchweg ist das blau-graue Moscheegebäude sichtbar, wenn man in Richtung Feldkassel schaut (siehe hier).



Name: DITIB Chorweiler Zentralmoschee

Verein: DITIB – Türkisch Islamische Gemeinde zu Chorweiler e.V.

Dachverband: DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.)

Adresse: Morsestraße 9a, 50769 Köln (Gewerbegebiet Feldkassel)

Geplant: Seit Ende der 1970er Jahre

Vereinsgründung: 3. Januar 2003

Objekt gekauft: 8. September 2005 (Baujahr: 1998 - als Gewerbebau)

Eröffnet: 30. August 2008

Nutzung durch: Hauptsächlich Muslime aus dem Chorweiler Kernbereich (Chorweiler, Seeberg, etc.)

Homepage: http://www.ditib-chorweiler.de/

Facebook: http://de-de.facebook.com/ditib.chorweiler

Anfahrt:

KVB: Bus-Linie 121, Haltestelle "Morsestraße"

Auto: Feldkasseler Weg Richtung Feldkassel, nach Ortseingang (Feldkassel) erste Straße (Morsestraße) nach rechts, 200 Meter geradeaus auf der rechten Seite.

Fußweg: Gleicher Weg wie mit dem Auto (Vorsicht vor vorbeifahrenden Autos auf dem Feldkasseler Weg!)

Alternativer Fußweg: Fühlinger Kirchweg Richtung Feldkassel, über den Feldweg auf die Morsestraße, 100 Meter nach links geradeaus auf der linken Seite.

Lageplan

Kontakt


Weitere Infos:

Über die Gemeinde

Über die Eröffnung


Zuletzt bearbeitet: 28.09.15 15:34 von Chorweilianer





Zuletzt bearbeitet: 20.03.12 00:33 von Chorweilianer


"Auch Nichtmuslime sind willkommene Gäste"

Komisch, bei sämtlichen Einladungen von Veranstaltungen in Rheinkassel, liesst man nicht, dass "Nichtchristen auch willkommen sind".

Dort werden immer ALLE eingeladen.

Hier eine ARD Dokumentaion über die DITIB

Da sind die Kinder aus den Rheindörfern sicher gut aufgehoben.



@ Fischbrötchen

Weil die Feste in Rheinkassel auch in der Regel nicht von einer christlichen Glaubensgemeinschaft organisiert sind bzw. speziell für diese sind, sondern von und für der Allgemeinheit. Ich würde mal gerne die Reaktionen sehen, wenn zum Beispiel in der Christmette oder bei der Fronleichnamsprozession eine (erkennbar) islamische Fraktion dabei wäre (vielmehr erkennbar christliche Events haben wir glaube ich nicht).

Aber einfach mal irgendwas positiv anzuerkennen war noch nie so dein Ding, du suchst scheinbar immer einen Grund zum meckern. Und wer suchet, der findet...



@ fischbroetchen

Dein Link zur 'ARD' von 2007 sieht ja hochoffiziell aus! Haben auch alle Leser gesehen, dass es sich nur um einen privaten Blog handelt?

Man lese auch die Kommentare dort.

Mich erschreckt regelmässig die in unserer Gesellschft vorhandene 'Angst vor dem Fremden'.

Wikipedia is your friend:

"Die Xenophobie, auch Fremdenfeindlichkeit, bezeichnet ein mit persönlicher Abneigung und Abwehr verbundenes Verhalten der Scheu oder Furcht gegenüber als 'anders' oder 'fremd' vorgestellten Personen oder Gruppen, das vielfältige Formen der Ausgrenzung zur Folge hat."

P.S. ich kenne aus katholischen Kirchen auch streng getrennte Sitzreihen für Frauen und Männer - ist mir also nicht fremd, fand ich aber auch da schon doof :-)

@ Chorweilianer

Ich freu mich auf den Tag der offenen Moschee und gehe da gerne mal neugierig gucken. Wer kommt mit?





jetzt mal ganz ehrlich, da man den Eindruck bekommt in den Moscheen seien sowieso nur Moslems, überlegt man sich, ob ich beim Tag der offenen Tür da Willkommen bin. Somit finde ich die Anmerkung "Auch Nichtmuslime sind willkommene Gäste" mehr eine zusätzliche Einladung für uns Christen. Vielleicht sollten wir "Christen" uns zukünftig mehr drum kümmern, daß auch unsere Ausländischen Mitbürger unsere Veranstaltungen besuchen (bringt auch noch`n paar Euro mehr in die leeren Vereinskassen
Hey somebody: Christliche Events? da haste wohl das größte Event im Ort vergessen: Schützenfest (oder was ist mit Weihnachtsbazar, Adventsbaumaufstellungsglühweindings......

Gruß RA



Ich überlege, auch mal hinzugehen.

Man muss sich das zumindest mal ansehen, bevor man es ablehnt.

Ich kenne ein paar Muslime, und die haben meine Ansicht auch akzeptiert, warum sollten die das in der Mosche nicht tun.

Sich vorstellen, dass in der Moschee böse Reden geschwungen werden und schlimme Sachen geplant werden ist eines. Aber mal nachsehen, ob es denn wirklich so ist, ist mit Sicherheit nicht falsch.

Gruß Silas



Hallo !
Die Moschee habe ich mir angesehen, mit sehr freundlicher und sachkundiger Führung.
Mir war nicht bekannt, daß zu dem Gebäude auch Gemeinderäume gehören, incl. Sport und Jugendräumen, von denen wir in den Rheindörfern nur träumen können.
Die Gastgeber -und ich- waren etwas enttäuscht, daß fast niemand die Gelegenheit benutzt hat, sich mal umzusehen.

Wem es aber nicht zu viel ist, vor Betreten des Gebetsraumes die Schuhe auszuziehen, dem kann ich nur empfehlen, sich einmal vor Ort kundig zu machen.

Gruß HANS



@Hans

Danke für die Eindrücke von vor Ort.

Hast Du auch eine Antwort darauf bekommen/gefunden, warum der Koran in Deutschlanf und anderen Ländern auf Arabisch gelehrt wird und nicht in der jeweiligen Landessprache ?

Hier ein kleiner Bericht auf ksta.tv





Danach habe ich nicht gefragt, das war mir bekannt. Kannst ja mal "Koran" bei Wikipedia eingeben, dort gibt es eine gute Erklärung.

Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis