Forum www.Vaskulitis.org

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Unterschied zwischen Prednison und Prednisolon


Hallo,

kennt jemand den Unterschied zwischen Prednison und Prednisolon, bzw. zwischen Decortin und Decortin H? Kann man beide Wirkstoffe quasi " durcheinander" nehmen oder sollte man bei einem bleiben.
Der Hintergrund ist, dass ich meine Kortisondosis verringere, und von den 5mg bzw. 20mg Tabletten unterschiedliche Medikamente zu Hause habe.

Kann mir jemand helfen?

Schöne Grüße an Alle,

Ingrid



Hallo, ich kenne den Unterschied zwar nicht, aber mein Apotheker sagte mir das man nicht beides zusammen nehmen soll.



Hallo Ingrid ,

Decortin H ist Prednisolon = Körpereigene Hormon

Decortin ist Prednison wird im Körper in Prednisolon umgewandelt

Gruß Hartmut



Hallo,

hat jemand Ahnung oder Erfahrung mit der Umstellung von
Prednison auf Prednisolon !?!
Mein Hausarzt hat mir jetzt Prednisolon 5mg statt bisher Prednison 5mg verschrieben.

Prednison wird ja in der Leber zu Prednisolon umgewandelt.

Werde sicherheitshalber nächste Woche in der UNI-FFM nochmal
nachfragen !

LG Bernd



Oder die HA-Praxis anrufen, Dir ein neues Rezept mit -wie bisher- Prednison auszustellen.
Kam bei mir in der Praxis auch schon mal zur Verwechslung. Der Apotheker meinte, in der Wirkung sei es gleich. Aber vielleicht ist ein Nebeneinander oder auch Nacheinander durch einen Wechsel nicht so gut(?).
LG Ingeborg



Hallo Ingeborg,

mal sehen, was die UNI-FFM nächste Woche dazu sagt, ob ich
wechseln soll/kann oder nicht !?!
So was kommt halt mal vor, wenn der HA gewechselt wird.


LG Bernd



Ich bin von Prednison auf Prednisolon ohne Probleme gewechselt. Meine Ärzte meinten das es kein Problem ist. Nur beides zusammen also Prednisolon und Prednison sollte man wohl nicht nehmen.

Lg Jens



Hallo Bernd,
vor langer Zeit wurde mir in der Apotheke statt Prednisolon Prednison (also genau umgekehrt) mitgegeben; bin am nächsten Tag wieder hin, mit der Frage, ob es egal sei. Diese Frage wurde verneint, und ich erhielt eine Packung Prednisolon. Lt. Wikipedia ist die relative entzündungshemmende Äquivalenzdosis zwar vergleichbar (Bsp. 5 mg Prednison vergleichbar mit 5 mg Prednisolon), was mit der Aussage von Ingeborgs Arzt übereinstimmen würde, doch als Patientin möchte ich meinem Körper nicht die relative Äquivalenzdosis, sondern stets die genau gleiche Dosis geben, zumal ich bei meinen Krankenhausaufenthalten den Eindruck hatte, dass die Ärzte dort in diesem Punkt auch genau sind.
Mit anderen Worten: Gerade weil es z.zt. doch relativ gut bei Dir läuft, würde ich -genau wie Ingeborg- nicht ohne guten Grund und nicht ohne Rücksprache mit Deinen Vaskulitisärzten wechseln.
LG
Hope



Hallo,

erstmal allen Danke für die Infos.

Sehe das mit dem Wechseln wie Ihr.

Letzes Jahr wollte mein HA, wegen der 24h Blutdruckmessung
das Ramipril von 5mg morgens und abends halbieren.
Nach Rücksprache mit der UNI-FFM wurde vereinbart, bei den
5mg zu bleiben.

Melde mich nächste Woche nochmal, was die UNI sagt.

LG Bernd



Hallo zusammen

noch eine kleine Ergänzung zum schon gesagtem.
In einer Dokumentation habe ich folgendes gefunden:

Decortin H (Prednisolon) mit Wirkungsstärke 5 und Dauer 3-24h
Decortin (Prednison) mit Wirkungsstärke 4 und Dauer 3-24h

Wenn das stimmen würde, wäre die Wirkungsstärken unterschiedlich!
Ich bin sicher, das kann jeder Apotheker/jede Apothekerin bestätigen bzw. verneinen.

Alles Gute

Dany



Danke Dany das hat mich schon immer mal interessiert.



Hier die Tabelle zu den Kortisonpräparaten

https://www.rheuma-liga.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Hilfe_bei_Rheuma/Therapie/Medikamententherapie/kortison/medikamentenfuehrer_3.pdf


5mg Prednisolon sind 5mg Prednison
allen einen schönen Abend



Hallo Ingrid und Kletterrose

ich habe auf der Homepage von Merck nachgelesen. Das Dosierungsschema für bestimmten Krankheiten ist bei Decortin und Decortin H gleich, also muss es auch die gleiche Wirkungsstärke haben. Die Angaben der oben genannten Publikation sind wohl falsch - sorry.

schönes Wochenende
Dany

PS Aber ganz so klar ist es nicht?
Ich hatte meine Information von der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie:
http://www.endokrinologie.net/krankheiten-glukokortikoide.php

und noch einmal ein anderes Schema:
http://docplayer.org/2757757-Kortisol-regulation-und-substitution-prof-dr-guenter-k-stalla-1.html


Zuletzt bearbeitet: 24.02.18 22:55 von Dany_CH


Hallo Dany

ich kenne den Unterschied nur bei der Umrechnung zu Methylprdnisolon, da ich auch schon Urbason genommen habe und da sind 4mg Urbason - 5mg Prednisolon
beim Prednison leider nicht , aber ich hatte auch schon mal bei den Endokrinologen nachgelesen und diesen Unterschied gesehen

aber was ist richtig ???



https://de.wikipedia.org/wiki/Glucocorticoide

dort steht das gleiche


Zuletzt bearbeitet: 24.02.18 22:37 von kletterrose
Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org