Forum www.Vaskulitis.org

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Patiententag Vaskulities 2017-Freiburg


Hallo

Wie gesagt ich war schon xxmal im MRT stellenweise 1/4 jährlich, um die Corti Gabe zu überwachen.
Aber inzwischen nehme ich davon Abstand denn nach der neuerliche Studie bzgl KM wird es mir Angst. Aber ohne KM hat man keinen Anhaltspunkt denn die Entzündung ist nur sichtbar nach KM. Wichtig ist auch mit Diffusion und wenn möglich stellenweise MR Angiographie.

Bei mir war z.B. folgendes Schema MRT Rezidiv . Sofort 100 mg Corti rein. Bei ungefähr 8 Wochen Kontrolle (meistens bei ca.20 mg). Da war Entzündung weg. Langsames reduzieren und dann bei 5 mg halbjährlich. Wenn i.O.jährlich. Meistens bekam ich leider Rezidive und bis dato immer wieder Schübe. Für mich selber habe ich entschieden ich gehe nur noch nach Dringlichkeit. Habe mit meinem Doktor das so besprochen. Wie es so weitergeht k.A. Aza wirkt bei mir nicht . Evtl.liegt es an der Dosis?



Hallo Kletterrose,

du schreibst das MRT macht alle 5mm einen Schnitt. Bei höherem Tesla auch, ist das immer gleich?

LG Wolke



Hallo Wolke

kann ich dir leider nicht beantworten .



Hallo Wolke,

vielleicht hilft Dir das?


Das 3-Tesla MRT hat eine höhere Magnetfeldstärke. So ist es möglich, hochauflösende Bilder mit optimaler Darstellung auch kleinerer Veränderungen zu erstellen. Je größer die Magnetfeldstärke ist, desto genauer sind die Untersuchungs-Bilder.

LG
Nixe



Na, dann braucht´s ja nur noch der ärztlichen Kompetenz, das eine vom anderen zu trennen und das Richtige zu deuten. Ohne diese Kompetenz und Erfahrung nutzt das beste Gerät nichts.



Hallo
Genau so ist es mit den Tesla.
Es gibt inzwischen sogar bis 6 Tesla aber derzeit noch Forschungszwecke.
Aber in diesem 3 Tesla war ich schon. Auch Vorteil geht schneller ...Nachteil diese Teile werden immer lauter .



Tocilizumab (RoActemra) wird auch für Riesenzellarteriitis zugelassen:

http://www.roche.com/de/media/store/releases/med-cor-2016-11-12.htm

LG Wolke

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org