Forum www.Vaskulitis.org

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: hämaturie?


Das denke ich auch, eigentlich schon länger...es drämelt und kleckert nur, hier wie da. Jetzt ein Überweiser, der jemand wegen Lähmungen zum Nephrologen schickt, wo ein Bericht mit Ergebnissen kommt, die noch in der Mache sind.. Auf solche Anlaufstellen kann man wohl verzichten, oder?



hallo ingeborg,

du hast (leider) recht, ich hätte da schon früher und vehementer kompetenz einfordern müssen. ich werde nun nägel mit köpfen machen, auf einen mitbetreuenden internistischen rheumatologen pochen (auch wegen der immunsupression mit azathioprin) und gegebenenfalls den hausarzt wechseln!

aber leut`s mal ehrlich, es kann doch nicht sein, dass das alles der patient stemmen muß und immer wieder hinterher sein muß, dass wenigstens das minimalste gemacht wird. was macht da jemand, der nicht hinterfragt?



Hallo General
am 17.01 hast du geschrieben das eine Vaskulitis GPA oder änliches im Raum steht, ist dann jetzt eine Vaskulitis diagnostiziert worden?
Falls nicht solltest du das mal in einem Vaskulitiszentrum abklären lassen z.B. wie bereits vorgeschlagen im Vaskulitiszentrum Süd bei Prof. Bernhard Hellmich.
Erys im Urin müssen nicht unbedingt mit einer Vaskulitis im Zusammenhang stehen das kann auch andere Ursachen haben.
LG.Hartmut



hallo hartmut,

nein es wurde bis jetzt keine vaskulitis diagnostiziert. die uniklinik-ambulanz sprach von einer "zu vermutenden multisystemerkrankung" und erbat sich entsprechende untersuchungen, welche durch den hausarzt veranlasst werden sollten. das war ein mrt mit kontrastmittel und eine nephrologische abklärung. naja und es hapert und holpert hüben wie drüben.

das einzige was ich weiß ist das die myelitis weiterhin aktiv ist, d.h. kontrastmittel aufnimmt. lediglich das myelonödem ist zurückgegangen.



Hallo,

ein Tipp:

Ich lasse mir vom Arzt immer auch einen Bericht direkt zuschicken, dann weiß ich auch gleich wann er beim Hausarzt eingetroffen ist. So muß man nicht um Kopien bitten und kann den Bericht vorm Besprechen schon ansehen.

LG Wolke

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org