Forum www.Vaskulitis.org

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Chemotherapie? Jetzt mit Zwang geplant (??)


Liebe Admin, du triffst meinen Nagel auf den Kopf. Sicher gibt es Ärzte, die sich mit allerlei lebenserhaltenden Maßnahmen profilieren wollen, aber ich rechne, aus eigener Erfahrung, eher mit kostensparender Minimalversorgung. Wenn das zu einem früheren Tod in Würde führt, habe ich kein Problem damit. Ich möchte allerdings nicht in der Haut der Bevollmächtigten stecken, die evtl eine Entscheidung über Leben und Tod treffen und damit zurechtkommen müssen. Mir ist es Gottlob bei meiem Vater erspart geblieben. Er ist gestorben, wie er gelebt hat. Ohne jemandem zur Last zu fallen. Und das mit 97.


Zuletzt bearbeitet: 05.05.17 16:47 von slenny


Guten Abend Admin,

Genau DAS ist der Grund warum ich meine Vorsorgevollmacht gemacht habe!

Vielen Dank für die dargelegte Meinung deines Arztes ( so viel Zeit und eine so klare Darstellung ist selten aber Gold wert). Euch allen einen schönen Abend und ein wunderbares Wochenende

Sendet die Herzogin



...und noch einmal ich:
Es gibt einen, wie ich finde, ziemlich guten Ratgeber, wobei "Ratgeber" falsch ist. Ich sollte eher "Aufklärer" oder "Hilfestelleller" sagen.
https://www.beltz.de/sachbuch_ratgeber/buecher/produkt_produktdetails/27530-wie_ich_es_will.html



Danke für den Tipp. Ich hab es mir gleich bestellt.

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org