Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Hilfe mein Darm streikt - MTX?


Hallo,

seit 3 Tagen streikt mein Darm: Durchfall.

Hatte das mal Jemand als Nebenwirkung von MTX? Wahrscheinlich kann man kaum nachvollziehen ob Nebenwirkung oder Infekt?? Ich hatte drei Jahre weitgehend Ruhe damit, aber in letzter Zeit kommt es öfters zu Erkältung usw.

Natürlich ist mal wieder Wochenende und es sind keine Medikamente da.

Wie lange kann bzw. soll man mit der nächsten MTX-Spritze aussetzen, hat da Jemand Erfahrung?

LG Wolke



Hallo Wolke,
lt. Fachinformation zu MTX kommt es häufig innerhalb von 1-2 Tagen nach MTX-Gabe zu Durchfällen. Dabei sollte MTX dann wegen der Gefahr einer hämorrhagischen Enteritis abgesetzt werden. Natürlich kann auch ein harmloser Darm-Infekt dahinterstecken. Am besten wird sein, Du rufst Deinen Rheumatologen morgen an. Bis dahin geriebene Äpfel, Bananen, Karotten, um den Durchfall zu stoppen.
Ich wünsche Dir weniger "Rennerei".
Ingeborg



Natürlich erstmal eine NW ausschließen lassen, aber ich kenne das nicht mit Durchfall bei MTX. Bei mir ist es eher Völlegefühl und ich mag dann manchmal 1-2 Tage kein Brot, außer süßes Hefebrot, warum auch immer. Bei Durchfall esse ich auch mal einen Tag nichts und trinke nur Tees und Fleischbrühe, das hilft meist ganz gut. Letztlich fangen wir uns ja gerne mal einen Infekt ein bei unseren runtergedimmten Immunsystemen. Gute Besserung!



Dankeschön, heute ist es wieder besser 😊. Hoffe es bleibt so.

Die letzten 3 Tage blieb zeitweise nicht mal Kamillentee drin. Entsprechend schwach fühl ich mich heute noch. Wenigstens freut sich die Waage.

Ich hatte beim Hausarzt nachgefragt und er sagte dass die Infekte unter MTX auch länger dauern.

LG Wolke



Hallo Wolke,

ja ich kenne Durchfälle bei MTX. Die ersten 2 Monate ging es gut doch dann fingen die Durchfälle so stark an das ich MTX nicht mehr weiter nehmen konnte auch nicht in einer geringeren Dosierung.Hoffe das Dir das erspart bleibt

ich wünsche ein schönes WE
maxima



Hallo Maxima,

woher wusste man, dass der Durchfall vom MTX kam? War er immer nach dem Spritzen?

Dir auch eine schönes Wochenende
lg Wolke



ja und dann habe ich abgesetzt bis sich alles wieder beruhigt hat, dann wieder gespritzt und der Durchfall war sofort wieder da. Habe es nach 1 Jahr mit einer neuen Rheumatologin nochmal versucht mit ganz geringer Dosierung, aber der Durchfall war sofort wieder da.

Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org