Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: unklare Symtome


Hallo,

es geht um meinen Mann 59 Jahre.
Wir haben im Juli einen Termin in einer Gefässklinik.
Vorab bin ich auf der Suche nach einer Antwort, was mein Mann da für seltsame Symtome hat. Ich befürchte ja das er irgend eine Form von Vaskulitis hat, allerdings frage ich micht ob es eine Vaskulitis gibt die ausschließlich von Sonne ausgelöst werden kann. Meinem Mann platzen Gefässe an der Haut in der unteren Köperhälfte besonders an den Zehen und seine Füsse schmerzen, das hält dan 2 Tage an. Dies unmittelbar einen Tag nach nur geringer Sonneneinstahlung. Meine Frage gibt es eine Vaskulitis, die von Sonne ausgelöst wir.

Liebe Grüße



Hallo Adoll,
ich habe im Netz gesucht und bin wieder auf unser Forum gestoßen. Gib mal "Sonneneinwirkung- Vaskulitis" in die Suchfunktion ein, da findest Du einen Austausch zu diesem Thema.
Liebe Grüße, Sasumi



Hallo Adoll,
von einer Vaskulitis, ausschließlich durch Sonneneinwirkung ausgelöst, habe ich so noch nicht gehört. Bei Wärme erweitern sich die Blutgefäße, und wenn sie brüchig sein sollten... weiß ich nicht, wie sich das auswirkt. Ein Angiologe wird Deinem Mann wahrscheinlich weiterhelfen können.
Alles Gute,
Ingeborg



Hallo also seid mir jetzt hier nicht böse . Aber ich Denke heute wird gegoogelt und gegoogelt. Wie schnell kommt man da auf dieses Wort Vaskulitis. Ich finde es soll da mal nach allen Seiten hin untersucht werden. An 1.Stelle immer der Hausarzt um sich dann ein gewisses Arzt Patienten Netz aufzubauen. Die Diagnose Vaskulitis ist immer was auch etwas andere Dimensionen hat.
Das Sonne sowas auslöst kann ich mir nicht vorstellen. Spontan würde ich da auf Sonnenallergie tippen? Hat es andere Voruntersuchungen schon gegeben? Auf alle Fälle wünsche ich euch alles Gute und vor allem gute Besserung für deinen Mann. Und denkt nicht immer gleich an sowas. Immer positiv an die Sachen gehen.



Hallo zusammen

wir hier im Forum kennen unsere Krankheit ganz gut und teilen die Erfahrungen gerne anderen mit. Was wir aber nicht können, sind Symptome zu deute, die ausserhalb unseren Erfahrungen liegen. Das ist wohl auch der Grund, warum ihr kaum eine Antwort erhalten habt. Auch ich kann euch nicht wirklich weiter helfen :-(

Ich hoffe, ihr findet bald einen kompetenten Rat, der euch weiterhilft.

Ich wünsche euch alles Gute
Dany

Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org