Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: dreifacher oder vierfacher Grippeimpfstoff


Hallo,

die Grippeimpfung steht wieder bevor. Ich habe mir letztes Jahr erstmalig die Vierfach-Grippeimpfung spritzen lassen. Sie wurde von der Krankenkasse problemlos erstattet.

Welchen Impfstoff lasst ihr spritzen?

Liebe Grüße Wolke


Zuletzt bearbeitet: 30.09.17 12:50 von Wolke


Hi Wolke,
jedes Jahr 'the same procedure'!?
Die Dt. Gesellschaft für Rheumatologie empfiehlt diese Impfung unter Immunsuppression mit Totimpfstoffen, wie übrigens auch gegen Pneumokokken. In den letzten Jahren kam es zu Diskussionen wegen der dem Wirkstoff beigefügten Wirkverstärkern.
Es bleibt immer eine ganz persönliche Entscheidung.
Eine gute, allgemeine Übersicht bietet: http://www.springermedizin.at/artikel/2651-impfungen-unter-immunsuppressiver-therapie-rheumatischer-erkrankungen
Alles Gute,
Ingeborg



Hallo Ingeborg,

danke für deine Antwort. Über die Vierfach-Grippeimpfung habe ich in dem Artikel aber nichts gefunden. Ich geh mal davon aus dass sich die meisten die 'normale' Grippeimpfung spritzen lassen.

LG Wolke



Hi,
pardon, einen drei- oder vierfachen Grippeimpfstoff hatte ich auch nicht gemeint. Kenne ich auch nicht. Wäre meiner Meinung nach sicherlich eine zusätzliche Herausforderung für das Immunsystem, vielleicht ähnlich der früher diskutierten Wirkverstärker.
Ich hatte mich mit denen mal zu beschäftigen versucht, mußte aber wegen der Komplexität des Themas schlapp machen. Ich jedenfalls lasse mich nicht gegen Grippe impfen. Ob überhaupt der Wirkstoff drin ist, mit dem der auftauchende Virus bekämpft werden kann, ist mir auch nicht klar. Müßte mich damit erst beschäftigen.
Vielleicht gibt es Infos über die Ständige Impfkommission (Stiko) des Robert-Koch-Instituts (RKI)?-
LG, Ingeborg



Ich lasse das meinen sehr aufmerksamen HA entscheiden, mit dem fahre ich gut. Bisher habe ich meiner Kenntnis nach den normalen Grippeschutz erhalten. Gegen Pneumokokken lasse ich mich alle 5 Jahre impfen.



Hallo Wolke

nach den Robert-Koch-Institut gibt es für dieses Jahr noch keine allg. Empfehlung:

Frage: "Sollte ein Drei- oder Vierfachimpfstoff verwendet werden?" unter

http://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/Influenza/faq_ges.html

Bis jetzt war mir der Unterschied nicht bewusst.

Herzliche Grüsse
Dany


Zuletzt bearbeitet: 03.10.17 08:59 von Dany_CH
Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org