Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: OT: Kochtip


Moinsen,
lange Zeit habe ich mir die Schwärmereien von einer Superkochmaschine für 1000++ Euronen eines Staubsaugerherstellers von Bekannten anhören müssen. Leider fehlt mir der notwendige Lottogewinn :((
Jetzt stieß ich auf die Rezension eines Klons bei einem bekannten Discounter - gleiche Funktionalität, aber Discounterpreis.
Ausprobiert mit einem Süppchen:
- Zwiebel gepellt, rein, zerkleinert und mit Olivenöl angeschwitzt, Rote Beete und Kartoffel dazu und dann unter Rühren mit Gemüsebrühe durchgegart und Zerkleinert.
Gewürzt wird natürlich mit wenig Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft sowie einem Löffelchen Honig.
Und natürlich Kräuter nach Geschmack und Belieben.
Natürlich gleich mit der Handysteuerung per App zusammen ausprobiert - Spart zwar das Einstellen der Kochphasen per Hand, aber ist sonst wohl mehr Spielerei.
Das Teil gibt es ab Donnerstag wieder beim genannten Discounter.
Und es gibt Tausende Rezepte im Netz in der Rezeptwelt.de die man 1 zu 1 übernehmen und nachkochen kann.
Auch Lecker:
- Getrockenete Tomaten in Öl mit Frischkäse und Feta als Brotaufstrich - jetzt nimmt meine Holde auch keine Wurstwaren mehr zum Frühstück...
Wer will kanns ja mal ausprobieren.
LG
Ralf



Hallo Ralf
Ich weiß leider nicht wie gut ich dieses Teil finden kann , das was viel Arbeit macht ist ja doch das putzen und schnippeln vom Gemüse , und wie es mit Schnitzel braten ist ....ich glaube das geht damit nicht.
Der Kreativität beim Zubereiten ist ja keine Grenzen gesetzt ,nur schmecken muss es.

um Abwasch zu sparen kommt für mich oft
Fisch en papillote zum Einsatz geht auch mit Gemüse ,
dir viel erfolg mit diesem Teil.

LG B



Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org