Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Neuer Therapieansatz für Autoimmunerkrankung


https://medizin-aspekte.de/97430-neuer-therapieansatz-fuer-autoimmunerkrankung/

Gruß Jule



Hatte ich auch gesehen, aber medizin aspekte ist eine GmbH - da war ich skeptisch.....



Ja, das scheint ein hoffnungsvoller Ansatz für die Therapie von Vaskulitis zu sein,

Auf der Vaskulitistagung in Lübeck stellten Doktoranden ihr Forschungsgebiet vor. Dort heißt es, daß die Entstehung von Vaskulitis durch verschiedene begünstigende Faktoren ausgelöst wird: Zelltod und Zellerneuerung:" Zelltod und Zellerneuerung sind Vorgänge, die in unserem Körper genauestens reguliert sind, damit es nicht zu Fehlern im Zellwachstum wie z. B. Krebs kommt.
Eine Störung des Zelltodes kann auch das Entetehen einer Autoimmunerkrankung begünstigen.
Erste Untersuchungen bei der Granulomatose mit Polyangiitis deuten auf eine Störung des Zellltodes von weißen Blutkörperchen, die eine Entzündung gegen körpereigene Eiweiße begünstigt."
Dies gilt als einer der Faktoren, die die Entstehung von Vaskulitis begünstigen.

Ja, das haben mir die Doktoranden anhand ihrer Schautafeln erklärt. Und noch vieles mehr, was ich nicht verstanden habe.
Was sie aber auch sagten, daß es wohl noch sehr lange dauert, bis dieses Wissen in der Therapie eingesetzt werden kann.

Einen schönen Restsonntag wünsche ich Allen! Omega



Ich bin bei medikamentösen Eingriffen in das Immunsystem skeptisch, da jeder Eingriff in ein komplexes System unabsehbare Auswirkungen hat. Was zur Zeit funktioniert, ist Unterdrückung.

Charmanter finde ich Versuche, das Immunsystem zu stärken, so dass es sich selbst kontrollieren kann:

Z.B. diese Methode mit elektrischer Stimulierung.

https://www.welt.de/print/die_welt/wissen/article131282222/Heilende-Funken.html

Wenn man das weiterdenkt, ist man wieder bei Akupunktur. Bei Rheuma ist das Sicherheit einen nebenwirkungsarmen Versuch wert.



Mit der Stimulierung würde ich gaaaaaanz vorsichtig sein.

Denn ganz im Gegensatz zu einem schwachen Immunsystem, wie z.B. bei Stress oder nach langer Krankheit, ist das Immunsystem bei einer Autoimmunerkrankung fehl gesteuert und oftmals überaktiv.
Wenn du dann mit Allerlei Hausmitteln und sonstigen Maßnahmen da was ankurbelst, das kann ganz schön daneben gehen.

Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org