Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Bad Bramstedt


Hallo, ich war gerade auf der Seite des Klinikums Bad Bramstedt und habe gesehen, dass dort Frau Prof. Dr. Reinhold-Keller als Oberärztin in der Rheumatologie und Immunologie arbeitet. Das wollte ich einfach mal weitergeben, ich hatte das jedenfalls nicht mitbekommen. Schönen Sonntag!



Hi tapa,
das habe ich ebenfalls vor kurzem gesehen. Wenn ich mich recht erinnere, wirst Du noch in BB behandelt oder mitbehandelt. Und hattest dort Frau Prof. Reinhold-Keller nicht mitbekommen?
BB sieht sich wohl selbst nicht mehr als Vaskulitiszentrum. Denn es lautet auf der Homepage so: "Der Behandlungsschwerpunkt liegt auf Erkrankungen des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates." Also Orthopädie, Wirbelsäulenerkrankungen. Daneben u.a. Gefäßerkrankungen am Ende der Aufstellung. Traurig. Aber im Norden gibt ja mehrfach kompetenten Ersatz, im Süden ebenfalls. In NRW sieht es dagegen im Verhältnis dazu etwas mau aus.
LG Ingeborg



Hallo Ingeborg,
ich lasse die Kontrollen inzwischen ambulant bei Frau Dr. Holle machen. Glücklicherweise muss ich derzeit nur einmal im Jahr hin, um alles andere kümmert sich mein Lieblingshausarzt. Die Voruntersuchungen (HNO, Auge, evtl. MRT etc. lasse ich hier bei Fachärzten machen und nehme die Befunde dann mit. Das ist zwar einmal im Jahr etwas aufwendig, aber doch besser als ein Klinikaufenthalt.
Zu BB habe ich im Netz diese Beschreibung gefunden:"Die Klinik für Rheumatologie und Immunologie am KLINIKUM BAD BRAMSTEDT ist ein überregional bekanntes Zentrum für entzündliche Systemerkrankungen (u.a. Vaskulitiden und Kollagenosen) sowie allen anderen Arten entzündlich und degenerativer rheumatologischer Erkrankungen." Also werden Vaskulitiden weiterhin ausdrücklich im Behandlungsspektrum genannt, umso besser!



PS.: Frau Prof. Dr. Reinhold-Keller habe ich als Ärztin nicht gehabt, ich habe sie wohl nur einmal bei einer Vaskulitistaging gesehen.



Das Vaskulitis Zentrum Bad Bramstedt ist schon immer nur eine Abteilung vom Klinikum Bad Bramstedt gewesen.

Genauso wie das Vaskulitis Zentrum Süd eine Abteilung der Medikus Kliniken ist.

LG. HARTMUT

Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org