Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Augenbeteiligung bei Schub


Hallo Alle.

Ich nehme das Thema Schub bei GPA nochmal unter"Augenbeteiligung"auf. Meine Unwissenheit,als ich die letzten Tage,wie unter "Schub" beschrieben, so entzündete Augen hatte, und gar nicht wußte,was ich den Augenarzt fragen könnte, hat mich doch sehr geärgert.
Ingeborg konnte ja einiges dazu beitragen, vielleicht gibt es ja noch weitere Erfahrungen dazu.
Gruß, Omega



Hallo an alle ForumMitglieder,
Bei dieser Gelegenheit bitte ich Euch -besonders die am meisten gefährdeten Mitglieder mit Anca-Vaskulitiden- wenn Ihr Augenärzte, auch in Kliniken, kennt, die Erfahrung mit den Erkrankungen haben, ggf. per PN.
Ihr wißt ja, dass ich gute Ärzte sammel, um bei Bedarf anderen damit weiterhelfen zu können.
Vielen Dank und noch einen schönen Abend.
Ingeborg



Also, nicht alles man mit GPA am Auge hat, ist ein Schub.

Ich habe/hatte eine Konjunktivitis, die ist aber mit ziemlicher Sicherheit allergisch/bedingt durch IGE
http://flexikon.doccheck.com/de/Allergische_Konjunktivitis

Helfen tun da bei mir vor allem Antihistaminika.

Das mit den Nebenwirkungen von längerfristigen Augentropfen muss man/der Arzt sich überlegen. Was sein muss, muss sein, es kann aber auch Nebenwirkungen haben.

https://www.gesundes-auge.de/auge/pflege-behandlung/cortison-augentropfen/

Generell hat Kortison/Prednisolon - auch bei nur 2mg - bei mir einen erhöhten Augendruck zur Folge gehabt. Der ist jetzt rausgeschlichen weg.



Hat niemand einen Augenarzt, der für "uns" empfehlenswert ist?
Andere Fachgebiete, z.B. Pnemologen, Neurologen, Dermatologen, Nephrologen, auch Internisten und Radiologen, sind ebenso gefragt.



Hallo,

mich würden auch Zahnärzte interessieren. Ich suche einen neuen da meiner weggezogen ist. Einer der schon mal was von RZA gehört hat und dass es da Kauschmerzen geben kann.

LG Wolke

Zurück zur Übersicht


Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org