Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Kontraindikationen Perenterol und Co.


"In seltenen Fällen ist es bei der Anwendung von Probiotika auf Basis der Hefe Saccharomyces boulardii (Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926) bei schwerkranken Patienten zu einer Fungämie mit Todesfolge gekommen. Das teilt heute das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) mit. Die Präparate Perenterol®, Perenterol® forte, Perenterol® junior, Eubiol® und Perocur® 250 mg sind daher kontraindiziert bei schwerkranken oder immunsupprimierten Patienten, warnen die Zulassungsinhaber in einem gemeinsamen Rote-Hand-Brief..."

Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=73833

Die genannte Hefe wird gern bei Diarrhöen verschrieben.
Ich habe mal aus einem Bauchgefühl heraus die Einnahme verweigert, was die Ärztin dazu brachte, sich über meinen Charakter Gedanken zu machen.

Euch alles Gute.


Zuletzt bearbeitet: 02.03.18 20:03 von Ingeborg


Ich sollte die auch nehmen, die Apothekerin warnte mich zum Glück.



Hallo,
ich hatte es auch in Erwägung gezogen. Doch der Inhaltsstoff kam mir bekannt vor und zwar von diesem Thread. Gut, dass es dieses Forum gibt und Danke, Ingeborg, für diese wichtige Info.
Hope



Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org