Forum www.Vaskulitis.org

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Reha-Klinik


Hallo,
welche Rehaklinik wird in Thüringen/Sachsen/Sachsen-Anhalt bei Vaskulitis empfohlen?
Oder ist Bad Bramstedt die allerbeste Adresse dafür?
Danke für Eure Antworten!



Hallo Paulinchen,

wenn ich es noch richtig im Kopf habe, gibt es von der Rentenversicherung nur eine Reha Klinik, die sich mit Vaskulitis auskennt. Die ist allerdings in Bad Aibling( Klinik Wendelstein).

Ob es weitere "private" Träger mit Erfahrungen gibt, mit denen Krankenkasse oder Rentenversicherung zusammenarbeiten, entzieht sich meiner Kennntnis.



Hallo Paulinchen,
leider gibt es nicht DIE Klinik für Vaskulitis; die Anzahl der Betroffenen ist sehr gering, und es geht immer nach den im Vordergrund stehenden Organbeteiligungen -und die sind sehr unterschiedlich, denn die Kliniken sind mit ihren Klinikärzten nach Fachgebieten bzw. Indikationen geordnet.
In der von Thorsten genannten Klinik sind schon Vaskulitispatienten gewesen und sie ist wohl sehr beliebt. BB ist eher auf ein "Leben in Bewegung"- ausgerichtet, da muß man schon fit sein... Leider gibt es sonst sehr wenig Rückmeldung von Reha-Aufenthalten. Eine positive gab es mal über Bad Liebenwerda. (SuFu)
Wenn die DRV beteiligt ist, dann schau mal auf diese Seite: http://www.kurklinikverzeichnis.de/indikationen/
und kannst evtl. eine Auswahl treffen.
Falls Du meinen kleinen Leitfaden -INFO Reha- möchtest, teil mir Deine e-mail-Adresse per PN mit.
LG Ingeborg



Dieses Forum ist ein Bestandteil von www.vaskulitis.org