HOME
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Schwarz-grün in HH, Chaos in Hessen


Die Landtagswahl in Hessen ist schon über zwei Monate her und es ist immer noch keine Einigung in Sicht. Mit Roland Koch und Andrea Ypsilanti streiten sich zwei Polit-Sturköpfe um die Macht in Wiesbaden. Die 3 "kleinen" Parteien wittern Morgenluft in der Geschichte:

Die FDP will mit der CDU aber mit der SPD nicht und ohne mit den Grünen reicht es nicht.

Die Grünen wollen mit der SPD, aber ohne die Linken gehts nicht. Die Grünen wollen mit Roland Koch (und einige en bloc mit der CDU) nicht.

Die Linken würden zwar gerne mit der SPD, dürfen wohl aber nicht. Wer fällt als erster um? Eine Partei oder eine Person?

In Hamburg hingegen scheint es recht klar zu sein, welche Farbkonstellation die Hansestadt regieren wird. Schwarz-grün. Wohl die ungewöhnlichste neben Jamaika. Kann das gut gehen? Wird Deutschland ein neues, "farbenfrohes" Politspektrum erleben?

Die dt. Politik ist im Wandel.

Magyar Grüße,
Rheini


Am Tragfähigsten für die nächsten Jahre könnte HH werden, wenn bei den Verhandlungen keine Themen ausgeklammert werden.
Die Elbeausbaggerung, das neue Kohlekraftwerk (bereits im Bau) und auch das G 8 in Hamburg, es sind strittige Themen. Mal sehen wo wer einen Rückzieher machen muss, aber bei den Hanseaten denke ich mal, denken sicher auch viele an die Stadt und Geschäft, immerhin ist HH in den letzten Jahren die Boomstadt im Norden.

Hessen ist ein anderer Fall, da geht es um persönliche Empfindlichkeiten. Viele verteufeln dort den Koch, der aber die Region weit vorangebracht hat, seine Bildungsministerin wohl die Hausaufgaben nicht gemacht hat (aber wo bei der Umstellung auf G8 lief es gut?.
Das dort strittige Thema, 3. Startbahn und Nachtflugverbot, betrifft zwar die Menschen in dieser Region, obwohl dort ja die Lage des Flugplatzes jeder kennt und die Zuzugszahlen in diese Gegend sehr hoch sind.
Koch wird dort wohl die geschäftsführende Regierung stellen, sei denn Ypsilanti fällt nochmals um und macht noch mal etwas für ihr großes persönlichen Ziel, MP in Hessen zu werden, egal wie gut oder schlecht das für das Land wäre.




Hessen hat nun seine geschäftsführende Regierung, 2 Ressorts wurden aufgeteilt und Koch kann nun weiterarbeiten. Wenn die Wunden des Wahlkampfs geleckt sind, wird wohl nach Ende der Sommer und Parlamentsferien vielleicht versucht werden, doch eine Regierung zu bekommen.
Entscheidungen, die das Land betreffen, werden wohl getroffen werden, bei Gesetzesvorlagen durch Parteien, außer CDU, muss wohl auch gesagt werden, aus welchen Haushalt das Geld kommen soll.
Wer von den Fraktionsvorsitzenden aller Parteien in der Eröffnungsrede aus der Reihe getanzt ist, war der von den Linken.
Die führen wohl immer einen Wahlkampf egal bei welcher Gelegenheit, dies passte nicht.
Für Hessen selber kann man nur auf gutes Gelingen hoffen, es ist immerhin eines der reichsten Bundesländer.



Mittlerweile fordern einige Leute "Neuwahlen". Ich frage mich, was das werden soll. Will man solange wählen lassen, bis das Ergebnis genehm ist? Wird wohl Zeit, dass sich die Damen und Herren Politiker mal darauf besinnen, dass sie Politik für das Volk und nicht bequem für sich selbst machen sollten und dass sich politische Verhältnisse eben auch mal ändern können und man vielleicht einmal flexibel reagieren sollte. Wobei.... Flexibilität und Politiker......

*******************************************************

Dieser Beitrag besteht aus 100% recycelten Elektronen!



esra:
Mittlerweile fordern einige Leute "Neuwahlen". Ich frage mich, was das werden soll. Will man solange wählen lassen, bis das Ergebnis genehm ist? Wird wohl Zeit, dass sich die Damen und Herren Politiker mal darauf besinnen, dass sie Politik für das Volk und nicht bequem für sich selbst machen sollten und dass sich politische Verhältnisse eben auch mal ändern können und man vielleicht einmal flexibel reagieren sollte. Wobei.... Flexibilität und Politiker......


hallo ESRA, zwischenzeitlich regiert Koch weiter, als wenn keine Wahl gewesen wäre; oder hat sich in Hessen etwas geändert ?

blumi
Zurück zur Übersicht


HOME