HOME
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Alles Gute Vowi


Lieber Vowi,
herzlichen Glückwunsch zum geburtstag, alles gute und gesundheit.
Bist leider nicht im chat gewesen, das verstehen wir alle.
Sei stark und schau mal wieder rein.
Alles Gute
Sarek



Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und ein besseres Jahr als das letzte war!

Magyar Grüße,
Rheini


Lieber VW,

auch von mir alles gute zum Geburtstag. Ich hoffe, wir hören und sehen mal wieder etwas von einander; würde mich wirklich sehr freuen.

Viele liebe Grüße
Esra


*******************************************************

Dieser Beitrag besteht aus 100% recycelten Elektronen!



Hallo VoWi,

alles alles Gute auch von mir zu Deinem Geburtstag!

Insu-laire



Oh, da bin ich etwas spät.

Vielen lieben Dank an alle Gratulanten:-)

Beste Grüße
vowi




hallo Vowi, auch ich bin etwas spät. Vielleicht kommt ja wieder ein wenig Bewegung in dies Forum. Ich erinnere noch sehr gut die Diskussionen über Angela Merkel gegen Schröder (u.a. mit meini) vor der letzten Wahl. Nach der Wahl sah die WELT (nach Meinung von A.M.) ganz anders aus als vor der Wahl. Zwirni brauchen wir hier auch ganz dringend. Oder hat er sich hier und auf Rügen in der Politik zu sehr aufgerieben ?

Alles drehte sich in der POLITIK ums GELD: was machen die USA, um die Arbeitslosigkeit zu beseitigen, damit unser EXPORT in die USA wieder funktionieren kann ?

Heute finde ich in der Tagespresse einen BERICHT über LEHMAN-Geschädigte, die sich von dem Bankberater falsch informiert sahen - der Bankberater verdiente aber sein GELD deshalb, weil er selbst die Risiken nicht gesehen hat und gute PROVISION für den Verkauf von Risiken bekam.

Das letzte 3/4 Jahr habe ich an Beispielen wie der Versicherung AIG (mit 180 mrd Schulden bei der US-Regierung) und der CoBa (mit BRD-Garantien) das Börsengeschehen und den Börsen-Umsatz (mit erheblichen KURSSCHWANKUNGEN) beobachtet.

An der NYSE wurden am 10.7.2009 z.B. ca 80 mio shares zum Preis von ca 10 $ = 800.000.000 $/Tag gehandelt. Das ist ein Beispiel von tausenden Aktien an über 100 Börsenplätzen.

Manche Politiker (z.B. Geißler) haben in Talkshows darauf verwiesen; aber es läßt sich dieses System vermutlich nur sehr schwer verändern.

Klima- und Geldkatastrophen: sind sie aufzuhalten ???

blumi

Zuletzt bearbeitet: 03.08.09 10:30 von blumi
Zurück zur Übersicht


HOME