www.fireball.ch Willkommen im Forum von
Bienvenue au forum de
Fireball swiss fireball

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: WM 2016 Mossel Bay (RSA): Berichte


super, weiter so!!!



Klasse Claude und Ruedi!



So: Nur 1 haariges Rennen heute mit 2-3m Wellen. Für viele war es ein Schwimmfest und Aufgaben häufig. Zuvorderst fuhren standesgemäss Gillard/Anderton(GBR). Dahinter Mermod/Moser, die sich zwischendurch auch 2x hinlegten, aber auch schnell wieder auf waren. Den dritten Platz erkämpften sich Schulz/Lidgett(AUS).
Den anderen SUI lief es weniger gut. Nach mehreren Kenterungen gaben sie forfait um Material und Kräfte zu schonen.
Morgen sind moderatere Bedingungen erwartet.
Die Fotos dazu

PS: Danke Kuk für deine Salinge. Sind schon eingebaut nach dem Ballerwind von heute. Die Selden Plastik Beschläge hielten dem heutigen Rodeo nicht stand... Gruss Ruedi



Mo: 2 weitere windige Rennen. 1 im survival mode mit mehr als 25 kn, am Nachmittag etwas angenehmer, nur noch mit starken Böen. Gillard/Anderton fahren vorne. Mermod/Moser konnten ihnen im 2. Lauf wenigstens eine Runde abnehmen. 2x 3. ihre Bilanz. Reicht für 2. Zwischenrang. Ch. Härdi/Landerer 15-10 und M. Erne/Poulson dnf-17.
Morgige Windsituation noch unsicher. Die Prognosen gehen auseinander...
Zwischenrangliste



Di: Begonnen hat es mit 3Bft., nachher ständig aufgefrischt bis 5. Mit den 3 Rennen von heute sind wir wieder im Programm. Gillard/Anderton sind nicht zu schlagen. Mermod/Moser waren ihre ständigen Verfolger, aber mit nur wenig Gelegenheit sie am Erfolg zu hindern. Schulz/Lidgett folgen ihnen ihrerseits meist auf den Fersen.
Die anderen SUI: Ch. Härdi/Landerer 6-11-dsq(Boje falsch gerundet)=15. und M. Erne/Poulson 12-18-dns=18.
Morgen ist Layday, also keine neuen Resultate.

Zwischenrangliste



Boje falsch gerundet??
Das macht doch sonst ein anderes Team



Hier ist eben alles ein wenig verkehrt. Südhalbkugel halt...



Würde ja auch lieber die falsche Boje runden
als im richtigen Büro zu sitzen.
Viel Spass noch!!



2 weitere Läufe sind gefahren bei 4-5Bft. Recht unter Land mit heftigen Drehern, kürzeren Schenkeln, dafür 4 Runden. Gillard/Anderton düsten einsam davon und haben einen weiteren WM Titel im Sack. Mermod/Moser sind die ewigen Zweiten, mussten sich aber heftig anstrengen dorthin zu kommen. Ihnen ist nun Silber nicht mehr zu nehmen. Die anderen SUI: Ch.Härdi/Landerer 12-13=14., M.Erne/Poulson 23-22=19.
Morgen sind noch 2 Rennen möglich am Morgen. Um 13 Uhr ist Schluss.
Die letzte Zwischenrangliste.


Zuletzt bearbeitet: 16.12.16 07:37 von Administrator


Fr: Die WM ist vorbei. Bis 13 Uhr konnten die 2 verbleibenden Rennen ohne Probleme bei 2-3 Bft. durchgebracht werden. Die Ränge 1 und 2 waren schon gesichert. Es ging noch um Bronze mit mehreren Anwärtern. Schulz/Lidgett(AUS) machten die Sache mit einem Laufsieg klar. Sie sind die einzigen, die die Weltmeister bezwingen konnten. Diese holten sich aber noch Lauf 10 im Fight mit Mermod/Moser und D. Scott/Scott (bestplatzierte Steuerfrau).
Ch. Härdi/Landerer holten noch einen 4. Laufrang und verbesserten sich auf den 10. Schlussrang.
Es war eine WM mit fantastischen Segelbedingungen und neuen Bekanntschaften aus dem abgelegeneren Teil der Welt. Jetzt gehts für die meisten aus dem Sommer zurück in den Winter... Der Kontainer ist gepackt. Er wird noch vor Weihnachten verschifft und trifft Ende Januar in der Schweiz ein.




Super gemacht, BRAVO!!!
Wir gratulieren ganz herzlich!
Familie Supi-Chischtli

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht