Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Taufe - wenn nur ein Elternteil neuapostolisch ist





Zuletzt bearbeitet: 07.08.2016 22:09 von MarkusSchaefer


Peter3:
Schauen Sie mal gelegentlich bei der ETG in Neuhütten, oder Scheppach vorbei, Markus Schäfer.


Liebster Peter3,

warum sollte denn Markus Schäfer in den von Dir genannten Örtlichkeiten vorbeischauen?

Beste Grüße vom
Franke

Jesus spricht: Wenn ich als Sohn Gottes euch frei mache, so seid ihr recht frei!


Markus Schäfer schrieb:
"...die "richtige Taufe" vollzogen würde?..."


Lieber Markus Schäfer,

was verstehen Sie unter "richtige Taufe"?

marána thá

Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.


Ja Markus,

und nun kommt das übliche Fragespielchen der Rechthaber.
Was ist richtig und was falsch.

Da kann man mit der richtigen Antwort nur alles falsch machen,
ein Scheiß Spiel dieser boshaften Menschen.

Streit um des Streites willen.
Diese Auswanderer und Flüchtlinge vom Evangelium
wollen doch gar nicht belehrt werden
sie sind doch kleine Gelehrte.


Zuletzt bearbeitet: 06.08.2016 09:19 von Ostgermane


Die Heilige Wassertaufe ist zu wichtig,
ein Sakrament,
als dass sie der Beliebigkeit
der vielen Fachtheologen auszuliefern ist.

(und nun kommt Äh wo steht das vom Sakrament?



Lieber Ostgermanen,

es geht nicht um Streit im Forum - sondern um Erkenntnis.

Deine Beiträge sind oft von großer Beleidigung, Unnkenntnis, und vermeintlicher Besserwisserei.

Deine Überheblichkeit unserem Gott und den Forumteilnehmer gegenüber schreit zum Himmel.

Demut und Gottesfurcht sind für Dich leider Fremdwörter.

Dein Verhalten wird leider in der NAK nicht vergeben - weil diese Gemeinschaft dafür keine Vollmacht hat. Jesus Christus unser Heiland ist der einzige Mittler zu unserem Gott für die Vergebung Deiner Sünden.

Darum rate ich Dir zur Buße und das Opfer vom Sohne Gottes anzunehmen - das hat für alle Menschen auf dieser Erde seine Gültigkeit - sofern es von den sündigen Menschen und Dir angenommen wird.!

Friede sei mit Dir!

marána thá

Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.


Kleine Empfehlung,

lass dich als Flüchtling registrieren und
Kämpfe um deine Anerkennung.

Fröhliche Integration
__________________________________

Thema: Heilige Wassertaufe gibt es nach dem Evangelium eine seit Jahrhunderten anerkannte Variante.

Nun kamen ein paar Besserwisser und die lieben ihre Variante der sogenannten medialen "Glaubenstaufe" mit Pauken und Trompeten.
Motto: Wir wissen es besser, alle anderen legen Evangelium falsch aus. Wir sind die Guten!!!
Wir haben exklusiv den richtigen Draht zu Gott.
Alte Traditionen sind falsch
, Kinder können noch nicht ja sagen.


Zuletzt bearbeitet: 08.08.2016 20:56 von Ostgermane



Ostgermane schrieb:
"...Nun kamen ein paar Besserwisser und die lieben ihre Variante der sogenannten medialen "Glaubenstaufe" mit Pauken und Trompeten.
Motto: Wir wissen es besser, alle anderen legen Evangelium falsch aus. Wir sind die Guten!!!
Wir haben exklusiv den richtigen Draht zu Gott.
Alte Traditionen sind falsch, Kinder können noch nicht ja sagen..."

Ostgermane,

bist Du der Besserwisser - mit Draht zu Gott?

Das Forum hat ständig diesen Eindruck von Dir.

Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.


Ja meine Verbindung und Bindung ist sehr gut, aber hier geht es um Heilige Wassertaufe.

Von den hier vorliegenden Varianten ist nur eine richtig.

Wer die Kinder ausgrenzt und ihnen in Kirche und Staat nicht eindeutiges Evangelium mit den Sakramenten lehrt handelt nicht nach der Jesuslehre.

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten