Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: EOM


„Wie der Baum fällt so bleibt er liegen?“
Was bleibt denn laut Judentum/Christentum liegen;
Seele und Geist? Bleiben beide liegen, was sagt die Heilige Schrift?
Fachtheologen der verschiedensten Fakultäten behaupten:
Der Tod mache endgültig, wie der Mensch sich bis dahin ausgerichtet hat.
Sie lassen sich von dem deutschen Sprichwort beeindrucken
„Wie der Baum fällt so bleibt er liegen“?
Das Wort ist nicht falsch aber es muss ausgedeutet / richtiggestellt werden, denn da bleibt etwas liegen.
Was denn; die Seele oder der Geist oder beide?
„Wie der Baum fällt so bleibt er liegen?“ steht nicht in der Bibel, aber Theologen benutzen es als Festpunkt und das ist falsch gedeutet eine Irrlehre. Sie behaupten, dass Reinkarnationstheorien oder "New Age" dem Tod diesen definitiven Charakter nehmen würden und alle menschlichen Entscheidungen revidierbar machen?
"Reinkarnation wäre das Ende des christlichen Auferstehungsglaubens", unterstreichen solche Dogmatiker? Das wäre auch eine falsche Schlussfolgerung.
Der Theologe und Kardinal Sche. sagt genau das Gegenteil, „… das sich die Güte und Barmherzigkeit Gottes an allen Kindern kraftvoll erweisen soll und kann". Sie dürfe Gegenstand der übernatürlichen Hoffnung sein und das steht schon eher in der Heiligen Schrift.
Wichtig ist nicht was uns Theologen sagen, sondern einzig allein was die Schrift und der Heilige Geist heute den Juden und Christen sagt. Und dort steht das Jesus zuerst in die „untersten Örter“ gegangen ist um den Toten das Evangelium zu predigen. Epheser 4, 8-10.
Diese Erkenntnis konnte der Psalmist in Psalm 116,9 mit Gewissheit und Glauben noch nicht haben.
„Ich werde wandeln vor dem Herrn im Lande der Lebendigen“ sagte er als aus Todesgefahr gerettet wurde und die Schrecken des Totenreiches sah. Seit 2000 Jahren ist der Tod für Juden und Christen keine Schreckensbotschaft mehr. Evangelium ist für Juden und Christen eine Frohbotschaft.


Zuletzt bearbeitet: 09.02.2017 14:15 von Ostgermane


Ostgermane,

bist Du der Baum?


Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.


Hoffe, dass zwei Drei Leser diese theologische Erläuterung verstehen, die Berliner nicht.

„…. du gehörst nach Berlin,
wo die nicht ganz schlauen sind ….“




Ostgermane:
Hoffe, dass zwei Drei Leser diese theologische Erläuterung verstehen, die Berliner nicht.

„…. du gehörst nach Berlin,
wo die nicht ganz schlauen sind ….“


Oberschlauer Ostgermane, bitte Lautsprecher anstellen!


https://www.youtube.com/watch?v=-B2re61gqqA




Zuletzt bearbeitet: 27.06.2016 12:24 von maranatha


Ach das war jetzt der Junior

völlig ohne Flüchtling



Ostgermane:
Ach das war jetzt der Junior

völlig ohne Flüchtling


Wie oft muss ich Dir noch schreiben: In diesem Forum schreibt der Junior nicht.

Die Signatur wird nicht immer benutzt!

Beim speichern Deines Textes kannst Du den Haken entfernen.


Das solltest Du bei Deiner Signatur grundsätzlich den Haken entfernen - weil dieser Text falsch ist.

marána thá

Jetzt mit Signatur danach ohne Signatur.


Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.

Zuletzt bearbeitet: 28.06.2016 09:59 von maranatha


Ostgermane:
Ach das war jetzt der Junior

völlig ohne Flüchtling


Ostgermane, Augen auf!

Wie oft muss ich Dir noch schreiben: In diesem Forum schreibt der Junior nicht.

Die Signatur wird nicht immer benutzt!

Beim speichern Deines Textes kannst Du den Haken entfernen.

Das solltest Du bei Deiner Signatur grundsätzlich den Haken entfernen - weil dieser Text falsch ist.

marána thá

Jetzt ohne Signatur davor mit Signatur



Isse es ja toll ein kleiner Computerfachmann iser auch noch?



Ostgermane:
Isse es ja toll ein kleiner Computerfachmann iser auch noch?


Das solltest Du bei Deiner Signatur grundsätzlich den Haken entfernen - weil dieser Text falsch ist!

Bitte immer daran denken - Dein genanntes Hirn benutzen!


Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.


Und habt ihr Hirnlosen was zum Thema?

Ach ja könnt ja nur Bibel lesen

Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten