Seiten: Anfang ... 6 7 8 9 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: EOM


Ostgermane:
marána thá das war theologisch sehr geschickt.

Man greife ein Wort, das unwichtigste heraus!

Bist ja ein kleiner Klugmensch.

_______________________________

Ich beantworte gerade eine Frage zur unsterblichen Seele.

Der sündige Mensch darf theologisch, und, und .. betrachtet werden.

Aus der Sicht der jüdisch/christlichen Religion hat Gott bekanntlich den homo sapiens zum Mensch nach seinem Bilde gemacht indem er ihm etwas zusätzlich gab, siehe Mose.

Ohne dieses "Zusätzliche" war er noch kein Mensch den Gott dann als Schöpfungsprodukt "und siehe es war gut" bezeichnete.

Die Seele ist für mein biblisches Verständnis somit eine Zugabe. Der Mensch hat somit eine Seele, eine unsterbliche Seele, die den Wert darstellt.

Pkt. 2 folgt, falls hier noch ein Gesprächspartner vorliegt.


Ostgermane, bitte achte in Zukunft auf das fett gedruckte in Deinen Beiträgen. Sonst gibt es dicke Luft in Gotha!

marána thá

Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.


mara ...,
das Thema scheint dir nicht zu liegen, deshalb erneut und fett.
Aus der Sicht der jüdisch/christlichen Religion hat Gott bekanntlich den homo sapiens zum Mensch nach seinem Bilde gemacht indem er ihm etwas zusätzlich gab, siehe Mose.

Ohne dieses "Zusätzliche" war er noch kein Mensch den Gott dann als Schöpfungsprodukt "und siehe es war gut" bezeichnete.

Die Seele ist für mein biblisches Verständnis somit eine Zugabe. Der Mensch hat somit eine Seele, eine unsterbliche Seele, die den Wert darstellt.




Ostgermane:
mara ...,
das Thema scheint dir nicht zu liegen, deshalb erneut und fett.
Aus der Sicht der jüdisch/christlichen Religion hat Gott bekanntlich den homo sapiens zum Mensch nach seinem Bilde gemacht indem er ihm etwas zusätzlich gab, siehe Mose.

Ohne dieses "Zusätzliche" war er noch kein Mensch den Gott dann als Schöpfungsprodukt "und siehe es war gut" bezeichnete.

Die Seele ist für mein biblisches Verständnis somit eine Zugabe. Der Mensch hat somit eine Seele, eine unsterbliche Seele, die den Wert darstellt.


Ostgermane,

Du kannst Dich drehen und wenden wie Du willst.

Der Mensch ist eine lebendige Seele.

Ostgermane schrieb:
„Wie der Baum fällt so bleibt er liegen“?
Das Wort ist nicht falsch aber es muss ausgedeutet / richtiggestellt werden, denn da bleibt etwas liegen.


Wie immer liegt der Ostgermane falsch und bleibt so liegen!

marána thá

Ich bin kein Aussteiger - sondern ein Flüchtling aus der NAK.

Zuletzt bearbeitet: 07.09.2016 01:07 von maranatha


Wenn er mal liegen bleiben würde... Aber in der NAK ist es doch üblich, dass nach dem Gottesdienst grundsätzlich nicht über die Predigt gesprochen wird, sondern, wie der Chor, oder der Dirigent wieder mal alles falsch gemacht hat.
Ob der Ostgermane mal in der Lage ist, den Gegenbeweis zu erbringen?
Da hütet er sich lieber, wie in anderen schwierigen Fragestellungen auch, davor.

Immer die Wahrheit sagen, bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen

Zuletzt bearbeitet: 07.09.2016 22:55 von Peter3


Peter3, leider kann ich das nicht bestätigen.

Mir ist unklar warum du immer mit dem Hackmesser auf der NAK herumschneidest.
Die Christen der NAK sind keinen Deut besser, aber auch nicht schlechter als die relativ verblödete Gesamtgesellschaft.

Der Vorteil der NAK Christen ist dass sie sich schon im Vorfeld mit dem Gotteswort beschäftigen und im Gemeindebrief informiert sind was der Geist lehren möchte.
Na gut das gefällt dir jetzt nicht, aber es ist so.

07.09. Der Herr ist immer mit uns Psalm 25, 14 -16.



Ostgermane! Wer die Realität nicht erkennt, schreibt diesen obigen Mist.
Musik, die die NAK präsentiert hat, ist sehrgut gewesen, heutzutage bringt sie nicht einmal das fertig, es muss weltlich sein, denn sonst überlebt sie das nicht.
Und ihr Irrglaube, den sie präsentiert, muss und darf sehr wohl angezweifelt werden. Mit christlichen Werten hat dieser Glaube nun gar nichts zu tun, dass ist nunmal Fakt.

Immer die Wahrheit sagen, bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen


Peter 3,
gute Musik war eines deiner Hobbys und wenn du heute
etwas Besseres gefunden hast ist das gut für dich,
denn der Mensch muss „mit sich selbst im Reinen sein“.

Für mich ist Musik, die gleichzeitig Evangelium verbreitet
nach wie vor von hohem Wert.
Hier im Thema geht es um die unsterbliche Seele
an die ich glaube und mir auch mit Musik den Glauben stärke.

Jeder so wie er mag.
Peter der III. Immer die Wahrheit bekämpfen, bringt keine Freude.




Der einzige, der die Wahrheit nicht sehen will, bist doch du Ostgermane.
Was bringt dein Eintrag bei der BRD GmbH? Nix.
Weil du keinerlei Rechte besitzt.
Gegreifst du dass? Wohl nicht.
Und der super Id... Herr_Hermann, besäuft sich jeden Tag, um mir sein Problem vorzuwerfen, nun denn, seine Sache.
Was sind das blos für Personen/Sachen, die an der BRD/NAK festgenagelt sind und nicht einmal das begreifen?
Ich verstehs einfach nicht.
Ihr Ossis müsstet dass doch wissen aber der Ostgermane scheint garnichts zu wissen, außer, dass er dem Berliner eine reinhaut, dass kann er, der Ostgermane, mehr kann er nicht, und das lernt man in der NAK. Ich bezeuge das auch vor Gericht, dass man solches lernt in der NAK.

Immer die Wahrheit sagen, bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen

Zuletzt bearbeitet: 23.09.2016 22:24 von Peter3


Peter der III.,

ich hatte eigentlich nicht die Absicht mit Dir vor Gericht zu ziehen, aber dieser Unterschied besteht noch.

Ostgermanen sind friedfertiger; sie zerren andere weniger vor Gericht.
________________
Zurück zum Thema:

alle Juden und Christen sind der Überzeugung nach dem Evangelium, dass bei der Auferstehung oder andere sagen zum Gericht die unsterbliche Seele wie geschrieben ganz aktiv sein wird.



Ostgermane:
Peter der III.,

ich hatte eigentlich nicht die Absicht mit Dir vor Gericht zu ziehen, aber dieser Unterschied besteht noch.

Ostgermanen sind friedfertiger; sie zerren andere weniger vor Gericht.
________________
Zurück zum Thema:

alle Juden und Christen sind der Überzeugung nach dem Evangelium, dass bei der Auferstehung oder andere sagen zum Gericht die unsterbliche Seele wie geschrieben ganz aktiv sein wird.

Dafür rücken die Ostpolizisten mit 200 mann an, und strecken einen, der ihre Ideologie angreift, mit 4 Schüssen nieder.
Na dann, Ostgermane.


Immer die Wahrheit sagen, bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen
Seiten: Anfang ... 6 7 8 9 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis