Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Forum tot?


Schön dass Schreiber wie maranatha und Peter hier nicht mehr mittun (dürfen?).

Trotzdem keine Einträge mehr seit vielen Wochen - ist das Forum nun endgültig tot?



der ton war in letzter zeit sehr gehässig und deshalb war auch ich sehr zurückhaltend, beiträge zu schreiben.

wir können nur hoffen, dass sich das niveau zum positiven verändert.

lg
emu

Errare humanum est


Das Forum ist nicht tot, es schläft nur und lauert auf das was nun kommt!


Tom allias Thomas
Interessenten auch an ts@bf-nak.com


Tom:
Das Forum ist nicht tot, es schläft nur und lauert auf das was nun kommt!


Ja, und was kommt denn nun?

Jesus spricht: Wenn ich als Sohn Gottes euch frei mache, so seid ihr recht frei!


Wahrscheinlich kommt da gar nichts mehr,

die Monate als Propagandaplattform der Neuen Rechten und Verschwörungstheoretikern dürfte hier so ziemlich jeden vertrieben haben.



Ich habe auch über Monate nur noch mitgelesen, aber mich auch gewundert, dass sich manche User solch wüste Beschimpfungen und Anfeindungen haben gefallen lassen.
Sicher kann man manche Dinge kontrovers diskutieren, aber immer noch mit Stil und Niveau.
Zudem sollte es ursprünglich doch eine Plattform mit religiösen Themen sein, was in den ganzen politischen Diskussionen doch meist unterging.

Aber wenn wir im Netz mal Revue passieren lassen, welche Foren alle in den letzten Jahren geschlossen haben, dann hat wohl auch das Interesse daran gewaltig nachgelassen. Zu den Gründen zählt sicher auch, dass die meisten Aussteiger mit dieser Sekte abgeschlossen haben und die NAK selbst inzwischen mehr und mehr in der Bedeutungslosigkeit versinkt. Denn wer solches Führungspersonal hat der braucht keine Feinde mehr im Netz!



Nun hat sich unser Ostgermane abgemeldet. EOM bei allen Seinen Beiträgen! He, nun wird es still!

Tom allias Thomas
Interessenten auch an ts@bf-nak.com


Tom:
Nun hat sich unser Ostgermane abgemeldet. EOM bei allen Seinen Beiträgen! He, nun wird es still!


Jetzt ist das Forum tot! Aber vielleicht gilt doch das Sprichwort: "Totgesagte leben länger!"

Tom allias Thomas
Interessenten auch an ts@bf-nak.com


Jetzt ist das Forum tot!

Kein Wunder, drei Vielschreiber müllten über Jahre hinweg das Forum mit abstrusem religiösem und politischem Unrat und obskuren Verschwörungsideologien zu.

Wer will da mit derart krankhaft Ver(w)irrten in Verbindung gebracht werden?

Der Letzte schliesse Fenster und Türen und lösche das Licht.



Liebe User,
dieses Forum ist nicht tot, nur manche Verwirrten oder verirrten Schreiber haben hier ein Zeugnis vermeintlichen Christentums dargestellt, das ich mich oft geschämt habe.
Sachlichkeit und Vernunft haben hier keine Chance mehr gehabt.
Als Christ bin ich sehr betroffen, wie man hier miteinander umgegangen ist.
Ich wünsche mir hier die alten Zeiten zurück, wo man in Glaubensfreudigkeit miteinander diskutiert hat, ohne sich zu verletzen.
Darum bitte ich alle hier registrierten, lasst uns weiter sachlich über unseren schönen christlichen Glauben reden, ohne uns zu verletzen.
Ich glaube, es gibt genug schönes, was uns verbindet, ob wir evangelisch, katholisch, neuapostolisch oder Baptisten sind.
Jesus Christus will zwar die Auseinandersetzung mit dem Glauben, aber er will keine Trennung zwischen denen, die an ihn glauben.
Darum habe ich mich entschlossen, dafür hier einzustehen, dieses Forum mit sachlichen Eingaben wieder zu beleben.
Ihr könnt mir dabei helfen, wenn ihr wollt. Schreibt doch mal, was eure Seele berührt hat im Gottesdienst, in Gesprächen oder in Besuchen bei Kranken etc.
Ich danke euch allen, wenn wir hier friedevollen Austausch von guten Gedanken haben können.

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten