Das Forum für alle Freunde der Sprinta Sport
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Sprinta Sport Küste/Offshore


Hallo Zusammen,

Kurze Frage(n) in die Runde:
Ich werde zum Anfang nächsten Jahres vom Ammersee nach England gehen (3Jahre zwecks Arbeit) und hatte überlegt meine Sprinta mitzunehmen... Schließlich habe ich sie erst vor einem Jahr gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden...

1. hat jemand Erfahrungen/Tipps ob man so ein Boot (Größe/Länge...) mitnehmen sollte oder eher nicht
2. was müsste ich umrüsten bzw. Einbauen um mein Schiffchen dort sicher nutzen zu können?
3. weiß jemand was Liegeplätze in England allgemein kosten (hatte an Southampton od. Plymouth gedacht)

Für Feedback wäre ich dankbar...



Hallo
ich bin mit meiner Sprinta Küste/Offshore schon sehr
oft gesegelt.
auch bis zu 8 Windsterken. War alles super habe auch nichts umgebaut.
Mann brauch bloß Sturm Segel: Fock 3m³ und Großsegel 4m³
Und einen Lang Schaft Motor dar mit er in den Wellen keine Luft zieht.
Ach ja und Mann sollte schauen das der Angerkasten immer das Wasser abläuft weil der bei mir an der ober kannte eine Lüftung hat ins Boot dar kam bei mir mal Wasser rein auf der Ostsee.
Sonst macht es Spaß Offshore zu Segel
Bis dann