Das Forum für alle Freunde der Sprinta Sport
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: 2716 am Traunsee


Hallo Sprinta Sport Freunde,
habe gerade die 2716 "le Papillon" vom Edersee gekauft und werde sie ab Frühjahr an den Traunsee neu beheimaten.

Kennt jemand das Schiff und kann mir etwas über seine Historie sagen? Laut Yachthändler hat sie in den letzten 5 Jahren im Winterlager gestanden.

Eine Frage zum Rumpf Gelcoat: Er ist stumpf ( kann man aufpolieren ) und beige. Gab es die Sport in der Farbkombination beiger Rumpf mit schwarzen Streifen? Oder wird der Rumpf wieder weiß, wenn er aufpoliert ist? Vielen Dank für eine Antwort.

In älteren Forumsbeiträgen gibt es Einträge über Trainings. Ist hier was für 2014 geplant ( evtl. wieder auf dem Traunsee ?

Grüße vom Traunsee

Frank



Hallo Frank,
gratuliere zum Neuerwerb
In Kürze:
Die GER 2716 hieß m. W. früher "Royal Flush"und war einige Jahre am Ammersee beheimatet. Seit ca 15 J. hatte ich nichts von ihr gehört.
Über weitere frühere Eigner konnte ich leider nichts Genaues in Erfahrung bringen: Möglicherweise war es einst die ex "Sir Archibald"??
Der Rumpf war definitiv classicweiss/ schwarzes Design. Beige?? Ist entweder "Gilb" oder
später unprofessionell überlackiert .Polieren....!!!
Der wunderschöne Traunsee war bis 2004 unser jährlicher Austragungsort fürs Sprinta-Sport Training mit anschließendem Saison-Regatta-Auftakt des Performance-Zirkus im Bereich ISSK-Süd.
Leider finden dort seit 2004 mangels Beteiligung keine Sprinta-Sport veranstaltungen mehr statt. Trotzdem viel Spaß an diesem grandiosen Gewässer.Verweise auf regionale Yst-Regatten.
Herzlich Mike (Obmann-Süd ISSK)



Hallo Mike,
vielen Dank für die Antworten.
Der Rumpf ist tatsächlich "nur" vergilbt - zum Glück nicht nachlackiert. Also nichts, was man nicht mit viel polieren wieder hinbekommt.
Mit den 15 Jahren, die die "Royal Flush" / "le Papillon" nicht in Erscheinung getreten ist, kommt mit der Besitzdauer des vorherigen Eigner hin. Dieser ist offensichtlich nur mit dem tollen Boot zum Kaffeesegeln auf dem Edersee geschippert.
War die "Royal Flush" bei Regatten erfolgreich? Ein Segelsatz ist mit dem Stempeln vom Europapokal versehen.
Vielleicht kommt Ihr ja mal wieder an den Traunsee. Im Frühjahr muss die 2716 erst ein gründliches Refit erhalten, bevor sie wieder wie ein Fisch schwimmen kann.
Gibt es schon Termine der ISSK Süd?
Viele Grüße vom verschneiten Traunsee.
Frank



Hallo Frank,
Na also, dieses grauweiß gab es nämlich von Dehler erst bei späteren Auflagen.
Wenn deine die ex,ex "Sir Archibald" war, war das Schiff in Süd bei früheren Regatten regelmäßig engagiert im vorderen Drittel vertreten. Als "Royal Flush" allerdings nur 1x, da aber auf Platz 1 . M.W. 1986 auf dem Ammersee bei der Zinnyachtregatta.
Dieser Zinnyacht-Preis steht nämlich bei uns im Club.
Termine: du findest sie im Frühjahr dann auf der website.
Einzig der Termin für die "24h v. Ammersee" am 05./06.Juli 2014
ist derzeit gesichert. Bist gerne dazu eingeladen.
Am Raunsee gibts mind. noch 2 weitere Sprintas.
Trimmtipps findest du in früheren Beiträgen.
Weitere techn.Anfragen bitte an <3.ta@sprinta-sport.de>
Schönen 3. Advent...Mike



Hallo Mike,

vielen Dank für die Infos.

Melde mich wenn es für Anfang Juli am Ammersee klappt, da ist eigentlich Familienurlaub geplant.

Auch Dir und Deiner Familie frohe Weihnachten.

Frank



Nachtrag zur Historie:
Die Sprinta 2716 ist früher von Münchner Eignern unter dem Namen MISU - WVF gesegelt worden. Ist sie darunter in Erscheinung getreten oder wie erfolgreich war Sie?
Gruß Frank

Zurück zur Übersicht