Bitte lesen.
Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Shalmai -Wo kaufen?


Moeck ist ok. Etwas variabel in der Qualität, soweit ich weiß.



und was iss denn jetzt der Unterschied zwichen Shalmei (;)) und ner Rauschpfeife, bzw. gibt es da überhaupt einen..?

PS: Wenn die Shalmei wirklich so teuer sind... Könnt ihr mir noch andere gute Bauern anbieten.. Schmerzgrenze 300€



Eine Schalmei spielt man direkt über das Rohrblatt an, vielleicht noch mit Hilfe einer Mundstütze (Piroutte?).
Die Rauschpfeife wird über eine Windkapsel gespielt, das Rohrblatt kommt mit Lippen oder zunge gar nicht erst in Berührung.

Der großteil der MA-Brachial-Fraktion (ja, ich gehör auch dazu), spielt auf Rauschpfeifen, da der Verschleiß am Rohrblatt viel geringer ist.

Es grüßt,
Abraxas



Ahja, ich bräuchte eben ein Instrument mit dem ich alles in Dmol Spielen kann weil ich mich von Anfang an auf mittelalterliche Stücke spezialisieren möchte. Wie sieht es mit einem tief D Shalmei aus? Bzw. gibt es bei Klaus Stecker auch ne Art Preisliste von seinen Shalmaien?

Naja von Heler wurde ich auch der HP überhaupt nicht fündig.. Ist wirklich nicht sehr gut ausgearbeitet..

Naja bisher sagt mir Klaus Stecker sehr zu..?

- Empfehlens wert oder nicht?



Moeck Rauschpfeifen sind meiner Erfahrung nicht ganz einfach zu spielen. Soll heissen, diese verlangen einige Zugeständnisse von den Spieler ab. Als Anfänger würde ich so ein Teil auf keinen Fall empfehlen. Mit Stecker oder Güntzel wirst du es ganz sicher einfacher haben.

Grüssle,

Marco



Also von meiner Warte aus sind Stecker Instrumente nur zum empfehlen.

Denn du in D-Moll Spielen willst, musst du beim Steckerklaus eine Rauschpfeife in Tief-C kaufen, da er immer den tiefsten Ton zuerst angibt, wie Jens Güntzel früher auch.

Es grüßt,
Abraxas



hat der Stecker "echte" Schalmeien im Angebot?
Wäre mal interessant, wie die dann sind ...
Ein Unterschied zwischen Schalmei und Rauschpfeife ist auch der Tonumfang. Rauschpfeife spielt fast generell nur eine None, Schalmei bis 2 Oktaven. Gute Schalmei vorausgesetzt. Können vorausgesetzt.



@Martin:
Nein, der Steckerklaus hat nur Rauschpfeifen im Angebot. Echte Schalmeien, wie du sie beschrieben hat, nicht, nein.

Es grüßt,
Abraxas



Hey Spielmann,

aha nun also doch ne Rauschpfeife. Ich hatte extra gefragt. Ich hätte eine gebraucht zu verkaufen von Steffen Fischer (renomierter Intrumentenbauer). Bitte schreibe mir eine E-Mail wenn Du Interesse hast.

CU Axel



Da ich zu Weihnachten ein bißchen Geld bekommen habe, überlege ich, mir eine Moeck-Schalmei anzuschaffen, mit der ich schon länger liebäugele.

Ich weiß, daß Ihr alle Eure Lieblings-Instrumentenbauer habt. Aber ist gegen Moeck-Schalmeien grundsätzlich etwas einzuwenden?

Schalmei wird bei mir wahrscheinlich nie mein wichtigstes Instrument; da habe ich schon andere. Aber manchmal wünsche ich mir schon etwas Lauteres.

Bis denn
Karen

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis