Bitte lesen.
Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: tief c


Unterricht ist immer gut :-)

Du könntest dir ein Daumenloch bohren lassen (habe ich auch). Ist zwar nicht authentisch, aber das Überblasen ist so besser zu handeln :-)
Und nun erschlagt mich, ihr Leute die Wert auf Authenzität legen *lach*

Gruss,

Jonas



Warum ist das Überblasen mit Daumenloch besser zu handeln? Das kann ich mir höchstens für Blockflöter vorstellen, die nicht umdenken wollen.
Ich empfinde das fehlende Daumenloch als Segen. Etwas Druck auf's Blatt und ab in die nächste Oktave, der Daumen darf das Instrument halten.





rrroman,ich habe vergessen zu erwähnen das ich schon 3 bis 4 jahre gitarre spiele,die mandola ist also nicht mein erstes instrument-außerdem hab ich bis jetzt alle lieder die ich auf dem mittelaltersektor kann,von cd´s rausgehört.

Meine bekannten machen die musik auch schon lange. (der eine über 20 jahre und der andere ca.10 jahre) Sie stehen mir bei allem hilfreich zur seite.

Ich hab jetzt ne mail von Hanchett zurückgekriegt und er hat momentan eine c schalmei da und ich hab sofort zugegriffen nd bestellt. :-)

Mal sehen wie lange es dauert.

MfG Henning

P.S.: Seine Rohrblätter haben ja nen stolzen preis :-(



soooo....meine hanchet schalmei ist angekommen *freu*

hab auch schon die ersten töne rausgekriegt (muss mich nur noch an die barockgriffweise gewöhnen und dafür werde ich mir noch ne kleine plastik-übungsflöte holen)

das einzige wovor ich angst hab sind die rohrblätter....ich hab 2 stück hier...ich kriegs auch hin die dinger zwischen den lippen zu spielen,aber ich kriegs nicht hin die töne mit dem mund zu trennen,sondern spiele dann wie auf nem dudelsack...ich habe angst das ich die rohrblätter mit den zähnen berühre und zerstöre.

kennt jemand das problem oder sind hier außer rrroman nur windkapsel-spieler am werk?

MfG Henning



hallo,

spiele einen ton, halte ihn und schlage mit der zunge leicht gegen den gaumen;
ungefähr so, als würdest du den buchstaben "t" aussprechen, aber nicht "te",
sondern eher wie beim aussprechen des wortes "tisch" (dann ohne "isch") und
etwas weicher.
bis du, durch viel üben, in der lage bist, die nötige lippenspannung, über "längere"
zeit zu halten, solltest du häufiger absetzten und die lippen entspannen (nicht
erst auf den letzten drücker) - mund zu, zähne aufeinander, pusten und die lippen
"flattern" lassen.

gruß
reiner



danke dir,reiner

morgen werd ichs versuchen



Ich hatte das Problem Anfangs auch.
Hier mein Tip:

Wir sind es von der Blockflöte oder der Rauschpfeife her gewohnt, den Zungenschlag sehr weit vorne, fast schon an den Schneidezähnen zu machen. Bei der Schalmei ist uns dazu das Blatt im Weg.
Wahrscheinlich ist jede Zunge etwas anders, aber meine Zungenspitze schlägt etwa an den Anfang des Gaumens. Mit der Zungenunterseite kann ich die Blattöffnung schließen und wieder freigeben.
Ich mache also den Zungenschlag nicht, wie ich am Anfang versucht habe, unter sondern über dem Rohrblatt. Die Zunge ist vergleichsweise leicht eingerollt. (Vergleichsweise, nicht wirklich eingerollt)
Ich hoffe, das hilft dir weiter.



Sind Schalmeien von Hanchett das nonplusultra? Wie sieht es mit Schalmeien von Fritz Heller oder von Moeck aus?

Der Frank



ich steh auf meine alte körber. die ist feiner und leichter zu überblasen als das spanische modell.

über möck höre ich immer schimpf, hab aber noch keine schalmei gesehen. vielleicht hatten die schimpfer auch falsche erwartungen. außerdem scheint es in manchen kreisen zum guten ton zu gehören, über möck zu schimpfen. ich kann nur von den krummhörnern sagen, dass da nicht immer die besten blätter mitgeliefert werden.

von den heller-instrumenten hab ich noch nichts gehört. würd mich aber interessieren.



Moorn,

ich spiele Hanchett und bin damit zufrieden. Meine Kollegin spielt Moeck und ist damit nicht immer zufrieden :-)
Heller kenne ich nicht, würde mich ebenfalls interessieren. Und wer eine Körber hat, ist sowieso ein glücklicher Mensch :-)

Taravas

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten