Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Fahrzeug bekannt?


Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem K70, der auch genutzt werden soll, nicht als Daily Driver aber auch nicht nur am Wochenende zum Treffen. Es darf gerne ein frühes Modell sein und gerne auch mit dem "schwachen" Motir.

Ich bin auf das folgende Angebot gestossen:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=232155168

Hier nun meine Fragen:

Ist das Fahrzeug hier evtl. bekannt?

Ist die Preisgestaltung realistisch/nachvollziehbar?

Fällt den Profis unter euch auf den Bildern schon etwas auf?

Danke

Gruss
Guido



Hallo Guido, anhand der Beschreibung auf mobile.de und der Bilder dürfte dieses Exemplar etwa zwischen Zustandsnote 2 und 3 liegen, somit ist dieser Preis durchaus angemessen, zumal es ja auch noch Ersatzteile dazu gibt.
Die Motorleistung ist nicht angegeben, da aber der Wagen keinen Drehzahlmesser hat, dürften das also 75 PS sein.

In puncto "Originalzustand" fallen mir ein paar Sachen auf:
- die Stahlfelgen sind außen schwarz lackiert, original sind sie durchgehend in silber (könnte aber evtl. was mit der Erstzulassungsland zu tun haben - 2015 wurde auf Mobile.de schonmal ein Schweden-K70 angeboten, der hatte die Felgen auch so);
- da es ein Basis-K 70 und kein "L" ist, sind die Ablagetaschen an der Vordersitzlehnen-Rückseite u. die ausklappbare Mittelarmlehne an der Rückbank und die Chromzierleisten an den Türverkleidungen innen nicht original, beim Basismodell gab es das nicht. Evtl. ist das eine Nachrüstung oder es war in Schweden anders;
- was der runde, schwarze Plastikknopf neben den Schaltern links neben dem Lenkrad soll, weiß ich nicht. Nebellicht kann's nicht sein, hat das Auto ja nicht. Evtl. also auch eine Schweden-Variante oder Nachrüstung für irgendetwas;
- ansonsten sieht mir das alles recht positiv aus, außerdem hatten die frühen K 70 eine bessere Blechqualität als die 74er/75er, der 75 PS-Motor ist zudem der haltbarste und langlebigste bei angemessener Fahrweise.

Ich glaube auch, der Wagen ist im Club bekannt.

Gruß Daniel

p. s. ich bewege meinen K 70 (Bj. 1974) auch regelmäßig, 2-3 mal/Woche, bin bisher zufrieden, zu langes Stehen ist für das Auto sowieso nicht so gut.


Zuletzt bearbeitet: 25.09.16 01:25 von Daniel


Ja, der Wagen ist im Club bekannt.

Wenn ich mich nicht irre, habe ich neulich mit Mario über das Fahrzeug gesprochen und es ist ein Schwedenmodell (siehe Beschreibung) - was ja prinzipiell gut ist, waren doch dort Ausstattungen vorgeschrieben, die es hier nur als aufpreispflichtige Extras gab, etwa den rechten Außenspiegel, Verbundglasfrontscheibe, Kopfstützen (die hier irritierenderweise zu neu für das Auto sind, die VW 412-Stützen ab Sommer 1971) und Nebelscheinwerfer (die Löcher für die Halter sind in der Frontschürze zu sehen). Die in Schweden obligatorischen Schmutzfänger fehlen (die waren größer als die originalen aus dem Teilekatalog).

Von den Fotos her sieht der Wagen gut aus, aber natürlich müßte man ihn sich in natura anschauen. Bei Bedarf könnte ich mich als Kaufberater zur Verfügung stellen, da ich nicht weit weg wohne.

Was den Preis angeht, so müssen wir alten Clubhasen uns -zum Glück!- an neue Zeiten gewöhnen, aber wenn der Zustand wirklich gut bis exzellent ist, dann wäre er okay.




Hallo Ingo,

richtig, die Inneneinrichtung scheint zu neu zu sein. Es sind die Lüftungsgitter in den hinteren Türen aus ´73 montiert.

Gruß

Bengt

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis