WELCOME TO THE FORUM OF The Official Mikael Persbrandt Fan-Site

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: IN EIGENER SACHE



Hallo liebe Mikael Persbrandt Fans!
nachdem ich an der Mikael Persbrandt Fan-Site schon längere Zeit nicht mehr gearbeitet habe, habe ich mich jetzt entschlossen, die Seite gar nicht mehr weiterzuführen. Sie bleibt zwar, so wie sie ist, im Netz bestehen, aber ich werde daran nichts mehr tun oder aktualisieren. Das Forum und das Gästebuch bleiben bestehen und können weiterhin genutzt werden.
Hauptgrund für meinen Entschluß ist, das ich nach weit über zehn Jahren andere Interessen und somit einfach keine Zeit mehr habe. Dazu kommt, dass Mikael mich nie wirklich unterstützt und auch die versprochenen Autogrammkarten nie geschickt hat.
Aus meiner Sicht hat der "heutige" Mikael mit dem Mikael von vor 10 Jahren auch nicht mehr viel gemein. Ich sehe ihn zwar immernoch gerne spielen und würde ihn auch gerne mal wieder auf der Bühne bewundern, aber der Anblick seines "bekritzelten" Körpers ruft in mir ein gewisses Unbehagen sowie Unverständnis hervor. Aber das ist natürlich meine ganz persönliche Meinung!
Ich würde mich freuen, wenn ihr die Seite trotzdem weiterhin besucht und euch über Neuigkeiten im Forum austauscht. Dort werde ich, wie übrigens bisher auch, jeden Tag vorbeischauen.
Ich danke euch für die zahlreichen Besuche und wünsche euch noch viele schöne Stunden mit Mikael.
Alles liebe
Gisela Schümann, Hamburg



Danke, liebe Gisela, für alles!
Ich denke genauso wie du und finde die "Entwicklung" von M.P. auch nicht so prickelnd. Sehr schade. Aber trotzdem immer wieder ein Genuss ihn zu sehen. (Leider ist er offenbar von den letzten 4 Beck-Filmen zurückgetreten?!). Ich werde auch weiterhin immer wieder hier reinschauen - auch wenn ich schon lange keine Beiträge dazu leiste.
"Alles hat seine Zeit."
Alles Gute dir von der Ruth aus Bayern.


Zuletzt bearbeitet: 20. März 2015 17:16 von ruth


Liebe Gisela,
gerade habe ich deinen Eintrag vom 16. März gelesen und möchte dir beistimmen. In meinem Herzen hat Mikael seinen Platz aber viele seiner Filme kann ich mir nicht mehr anschauen weil einfach zu brutal und aufregend. Sein Film "In einer Besseren Welt" war ein Schritt in die neue Richtung aber vieles was er macht finde ich für mich grenzwertig, kann es einfach von meinem Gemüt und Nerven her gar nicht mehr verarbeiten. In dieser Welt mit der neuen Energie die immer präsenter wird braucht es etwas anderes, liebevolleres, tiefgehendes. Ich danke dir für deine tolle Arbeit. Alles Gute für dich.
Herzliche Grüße von Deyliah.




Moin Gisela,

irgendwie hatte ich es mir schon gedacht und du hattest es schon angedeutet. Auch bei mir haben sich die Interessen verschoben, z. B. auf andere Schauspielerinnen und Schauspieler, so dass ich mich nur noch gelegentlich hier umsehe. Ebenso stört mich einiges an Mikaels persönlicher Entwicklung, als Schauspieler mag ich ihn weiterhin gerne.
Die mangelnde Unterstützung durch Mikael bzw. seine Repräsentanten kann ich bestätigen, da ich mich noch gut an seine Versprechungen dir gegenüber bei unserem Zusammentreffen in Stockholm 2009 erinnern kann.
Mikael auf der Bühne: sollte er irgendwann mal wieder in Stockholm spielen, ich stünde für eine Exkursion bereit.
Vielen Dank, Tack sa mycket, Gisela, für die ganze Arbeit der letzten Jahre, für einige schöne Fantreffen und unsere Touren nach Stockholm mit unvergesslichen Erlebnissen.
Liebe Grüße
Hilke

Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche, F.W. Bernstein


Hallo Gisela,

kurz nach meinen Beitritt zu Euch hast Du Dich leider entschlossen die Seite nicht mehr weiter zu führen. Gerne hätte ich mich mit Euch weiter ausgetauscht und eventuell auch mal Stockholm besucht oder ein Fan - Treffen. Ich bedauere dies sehr. Trotzdem werde ich weiterhin diese Seite besuchen weil ich Mika immer noch sehr schätze.

Liebe Grüßle

Hexle



Hallo Gisela
vielen dank für die jahrelange Arbeit an der Seite und auch ich habe deinen Schritt fast erwartet. Schade Schade-aber alles entwickelt sich weiter und ich hoffe sehr das wenigstens das Forum weiter läuft. Was Mikkes Entwicklung betrifft-nun wie fast alle Schauspieler treibt es ihn auf den "internationalen" und damit amerikanischen Markt-weil offensichtlich nur dies zählt-da können die Filme noch so miserabel sein-aber das wichtigste ist...unser Star in Hollywood...., genau wie in Deutschland. Leider!!!!!!! Es zählt nur die Kohle an der Kinokasse und nicht das Niveau. Ich hatte gehofft das er aus Hobbit3 gelernt hat-das er gar nicht zählt und austauschbar ist. In seinen schwedischen Filmen, da war er nie austauschbar, da war er immer er !
Und seine Tatoo`s? Nun wer ihn über die Jahre beobachtet hat, hat gesehen wann neue dazu kamen-es würde alles zu seiner Bipolaren Störung passen-als Judentlicher geritzt-als Erwachsener tätowiert. Um es mal ganz grob zu sagen.
Gefällt mir auch nicht-aber seine Haut hat nix mit seiner darstellerischen Genialität zu tun.
Wir sehen uns im Forum???
Lg
Sidda

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten