CBX 550 Freundeskreis
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Messingspähne im Ölfilter


Hallo,
ich habe ein Klopfen im Zylinder.Die Kompression habe ich gemessen. Alle Zylinder haben 6,5 bar. Die Ventile sind auch richtig eingestellt und ich habe eine neue Steuerkette sowie einen neuen Spanner.

Beim Ölwechsel sind mir dann die Messingspähne aufgefallen.
Woher können diese Spähne kommen?
Vom Pleulager oder von der Kurbelwelle?

Gibt es eine Möglichkeit den Fehler einzugrenzen?
Den Motor muss ich ja sowieso auseinander nehmen.

Hilfe wäre super.



Wird vermutlich das Pleuellager von Zylinder 2 sein. Der überhitzt gerne, deshalb auch das Plastikteil an der linken Zündspule. Das soll den Fahrtwind extra auf diesen Zylinder lenken. Ist jetzt meine Theorie, mir auch schon selber passiert und von anderen habe ich es auch schon gehört.
Bei der kleinen CBX ist es absolut wichtig, immer genug und gutes Öl zu haben. Durch den engen Ventilwinkel muss das Öl sehr viel Wärme abtransportieren. Nicht umsonst hat die kleine so viel Öl und dazu noch einen Kühler.

Drosseln sind Singvögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!


Und noch was: 6,5 auf allen pötten ist nicht berauschend. Optimal hat sie 9,5. Da stimmt also sowieso einiges nicht mehr.

Drosseln sind Singvögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!


Das war Pleuellager am zweiten Zylinder,di war schon fast weg.
Gott sein dank di Kurbelwelle ist heil geblieben.
Neue Lager eingebaut,neue steuerkette,und Feder für spanner,alles zus amen und Ventile eingestellt.
Am 29.8.13 ist meine CBX wider zum leben erwacht
Eine Sache muss ich noch machen ,unten aus Vergaser Tropf Sprit.Sonst alles TOP.

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten