CBX 550 Freundeskreis
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Evtl. Zündungsproblem der CBX 550


Hallo zusammen,

auch auf die Gefahr hin, dass mich jetzt alle verbal verprügeln muss ich doch nochmal eine Frage bezüglich der Zündung stellen (auch wenn das hier schon mehrfach durchgekaut wurde) :-)

zu meinem Problem:

Meine CBX 550 läuft im Stand sehr unruhig (schwankende Leerlaufdrehzahl). Sobald ich losfahre ist es in Ordnung. Wenn ich z.B. im Stand mit dem Gas spiele geht das gas nach loslassen des Gasgriffes auch nur langsam zurück. Mir wurde gesagt, dass sie dann irgendwo Nebenluft zieht. Das kann ich allerdings ausschließen, da ich schon das halbe Motorrad mit Startspray eingeprüht habe ohne eine hörbare Veränderung der Drehzahl festzustellen. Auch der Vergaser wurde vor kurzem ultraschall gereinigt und eingestellt. Ein Freund sagte mir auch, daß evtl. der Zündzeitpunkt falsch eingestellt sei. Allerdings hab ich keinen blassen Schimmer, wie man den einstellt. Im Internet findet man ja so einiges allerdings nicht für die cbx 550. (immer nur für irgend welche Roller oder Simson Motorräder) Und eine Anleitung speziell für dieses Motorrad wäre wirklich schön (habe auch das große Werkstatthandbuch --> dort steht allerdings nur drin wie man die zündung prüft nicht wie man sie einstellt :-(

Ach ja eine Sache noch: Die Steuerkette scheint sich ebenfalls mit der Zeit gelängt zu haben oder der Steuerkettenspanner ist hin (rasseln im Stand) --> kann der unruhige Motorlauf und die schwankenden Leerlaufdrehzahlen auch von einer zu langen Steuerkette kommen?

Wäre nett wenn sich vielleicht jemadn melden könnte.

Gruß an alle...
Diggler0221



Hallo,
an der Zündung gibt es nichts einzustellen. Der Zündzeitpunkt kann mit einer Stroboskoplame überprüft werden, falls nicht die Markierungen angeblitzt werden hilft nur ein Austausch der Zündbox. Das wird aber nicht dein Problem sein.
Eine im Bereich 2000 - 3000 U/min rasselnde Steuerkette ist nichts besonderes bei einer CBX550, damit kann man aber leben.
Angenommen, die Ultraschallreinigung war korrekt: sind die Gaszüge okay? Sind die Vergaser synchronisiert? Und die Leerlaufgemischschrauben ungefähr beim Sollwert?
Gruß



Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also der Vergaser wurde ultraschallgereinigt und synchronisiert. Auch das Gemisch wurde richtig eingestellt. Habe auch mal die Zündkerzen angesehen. Alle 4 Kerzen sind rehbraun. Und auch die Gaszüge sind in Ordnung. Mir fällt auch ehrlich gesagt nichts mehr ein, was man machen könnte. Vielleicht noch das Ventilspiel prüfen. Ach ja mir ist noch aufgefallen, dass zwei der Zündkerzen leicht verölt sind. Vielleicht ist das ja auch ein Hinweis.



Welche 1und 2 zylinder

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis