Forum der ControllerSpielwiese


 
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Konzerninterner Maschienenverkauf


Liebes Forum,

Ich würde gerne eure Meinung zu folgenden beispielhaften Dreiecksgeschäft nach HGB wissen:

Unternehmen A verkauft im Jahre 2010 eine Maschine an Unternehmen B (100% Tochter von A)für einen Preis von 5000 EUR. Die Maschine hatten bei Unternehmen A einen RB von 0.
Inklusive Aktivierungskosten stellt Unternehmen B die Maschine für 7000 EUR in das SAV ein und schreibt diese linear über 7 Jahre ab.
Unternehmen B verkauft die Maschine im Jahr 2013 an Unternehmen C (ebenso 100% Tochter von A) für 4000 EUR. Unternehmen C hat ebenfalls Aktivierungskosten von 2000 EUR und stellt die Maschine für 6000 EUR in das SAV ein.

Aus Konzernsicht sind wie ersichtlich interne Mehrerlöse in 2010 und 2013 entstanden. Anschaffungskosten-, sowie AfA müssen im Konzern im Rahmen der Konsolidierung korrigiert werden.

Konsolidierung im Jahr 2010:
Anschaffungskosten-Zugang: -5000 EUR
Abschreibung des Jahres: keine Korr., da Maschine bei Unternehmen A bereits vollständig abgeschrieben war

Konsolidierung im Jahr 2013:
Anschaffungskosten-Zugang: -4000 EUR
Abschreibung des Jahres: -4000 EUR (3 Jahre bereits bei B abgeschrieben).

Sind eurer Meinung nach aus Sicht des Konzerns somit alle internen Mehrerlöse und AfA Korrekturen durchgeführt?
Welcher Paragraph beschreibt diesen Geschäftsfall im HGB?

Vielen Dank für Rückmeldungen vorab!

Gruß,
Peter





Hallo Peter,
ich sehe das ein bisschen anders:
Konsolidierung im Jahr 2010
-5000 - da Zwischengewinn
Konsolidierung in 2011, 2012 + 2013
Korrektur der Abschreibungen = 5000 / 7 Jahre = +714 je Jahr

Buchwert der Maschine Ende 2013 bei B

Anschaffungskosten 5000
Aktivierungskosten 7000
Abschreibung 3 Jahre -5.142

Buchwert 6.858

Verkauf an C für 4.000

= Zwischenverlust -2.858 zu konsolidieren - Ertragswirksam

Keine weitere Korrektur der Abschreibungen notwendig, da der Nettowert für die Abschreibungen = 0 ist.

Gruss
aidualcregina




© 2001/2017 ControllerSpielwiese.de powered by Joachim Becker WebSolutions
Gerne können Sie bei uns werben.