Forum der ControllerSpielwiese


 
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Hilfe - Entwicklung Forecast Tool (Projetarbeit)


Guten Tag,

in meinem Unternehmen (Lebensmittelindustrie) gibt es folgendes Problem:
Das Commercial Controlling hat im Moment keine Möglichkeit auf Datenbasis Steuerungskennzahlen zu prognostizieren.

Ich bin duale Studentin und schreibe darüber nun meine Projektarbeit.
Gewünscht ist ein Instrument, was auf Basis von Hochrechnungen tagesgenau den Forecast von Volume, Sales, Gross Margin und Contribution Margin 1 errechnet.

Dies bringt folgende Herausforderungen mit sich, während wir SAP-Gesellschaften sowie Gesellschaften führen, die kein SAP haben (Ich sitze im Headquarter, Sitz des Group Controllings).

- SAP-Gesellschaften: hier sollte es möglich sein mithilfe von SAP Kontrakt- und Auftragszahlen (bspw. BU- und/oder Kundensicht) den Forecast hochzurechnen.

- NONSAP-Gesellschaften: hier liegt mein eigentliches PROBLEM ... welche Möglichkeiten gibt es, wenn nur vergangenheitsorientierte Daten zu Volume, Sales, GM und CM1 vorliegen und keine Kontrakt- oder Auftragszahlen (vergangenheits- geschweige denn zukunftsorientierter)?
Eine Idee besteht darin, diese vergangenheitsorientierte Daten schlicht hochzurechnen (Trends und Ausreißer nicht mit einbezogen. Das schreit nach Verbesserung! - Ideen?

Das Instrument muss variabel sein. Einflussfaktoren auf diese Kennzahlen sind bspw. Votalität, Wetter, Marktstabilität ... diese sollen evtl. mit einer manuellen Zusatzeingabe grob berücksichtige werden, indem ein Controller schlicht angeben kann, ob er die Zahlen für den entsprechenden Monat optimistisch oder pessimistisch einschätzt.

Ich bin sehr dankbar für alle möglichen Anregungen zu den Möglichkeiten für NONSAP- Gesellschaften an sich, sowie weitere Ideen oder Möglichkeiten für das gesamte Thema bzw. Instrument!

Freundliche Grüße,
FGanster


Zuletzt bearbeitet: 18.07.15 19:50 von FGanster


© 2001/2017 ControllerSpielwiese.de powered by Joachim Becker WebSolutions
Gerne können Sie bei uns werben.