FLUCHT und AUSREISE Diskussionsforum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: POLITISCHE REPRESSION IN DER DDR ...


Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Stalinismus e.V.
Nikolaikirchplatz 5-7
10178 Berlin ( Nikolaiviertel)
Tel.: 2834327 Fax: 28097193

Dr. med. Karl-Heinz BOMBERG (Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker in eigener Praxis, Facharzt für Anästhesiologie, Liedermacher und Autor) spricht zum Thema

„POLITISCHE REPRESSION IN DER DDR UND IHRE PSYCHISCHEN FOLGEN"

am
Donnerstag, 22.11.2007 um 19.00 Uhr im Hörsaal West, Hindenburgdamm 30

Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie der Charité, Campus Benjamin Franklin und KPMB e.V.

Leitung:
Prof. Dr. H.-C. DETER

Die Veranstaltung wird mit 2 Punkten von der Ärztekammer Berlin zertifiziert.

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag, 10 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung
Spendenkonto des gemeinnützigen Vereins bei der Berliner Bank, BLZ: 100 200 00, Konto: 208 323 9700

www.Gedenkbibliothek.de





► Siehe auch ... hier!



Politische Repression gehört auch heute wieder zur Tagespolitik . Diese Re-Traumatisierung reißt alte Wunden auf und erinnert an leidvolle Zeiten .

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81471164/bundesweite-razzien-gegen-hasskommentare.html



http://www.t-online.de/ratgeber/technik/internet/id_81502856/koalition-einigt-sich-bei-facebook-gesetz.html

Die Praxis , mit administrativen Mitteln Angst unter der Bevölkerung zu schüren , ist nach unseren leidvollen Erfahrungen auch eine Form von Repression und eines demokratischen Staates unwürdig !

Zurück zur Übersicht