FLUCHT und AUSREISE Diskussionsforum
Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Die Bundeswehr im linken Focus


BoWa:
P.S.: Selbstverständlich weiß ich wie Sie, dass es einen Unterschied macht, ob man die griechische Infrastruktur mit Truppen der Waffen-SS oder mit einem komplizierten Vertragswerk in die Hände deutscher Unternehmer bringt.


Genau, lieber Herr Walther, hier liegt der gravierende Unterschied. Bitte auch nicht die vielen Ermordeten und Kriegsopfer vergessen.

Rolf Günther



Lieber Herr Günther,

die Ausdehnung Deutscher Macht auf den Kontinent geht

NIEMALS OHNE KRIEG



NIEMALS OHNE KRIEG ab.

Die Europäische Union eine Friedens-Organisation, die am Deutschen Wesen und mit Deutscher Vor- und Herrschaftsmacht den Frieden auf den Kontinent bringt ?

Träumen Sie weiter !

Vielleicht glauben Sie ja sogar, dasss die EU gar keine Deutscher Machtapparat sei und dass mit Jean-Claude Juncker gar kein deutscher Handlanger der Kommission vorsitze.

Und möglicherweise glauben Sie auch, dass alles, was die britische Presse dazu ins Netz stellt, böse Hassbotschaften seien, die endlich verboten gehörten.


Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 09:59 von BoWa


Die FDJ-Sekretärin und ihre derzeitigen Plänkeleien mit der Regierung Großbritanniens sollten Sie etwas genauer betrachten.



Winston Churchill:

“… Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten.



Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten …”


Sunday Correspondent – London, 17.9.1989 (vgl. “Frankfurter Allgemeine”, 18.9.1989)






Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017 09:15 von BoWa


Lieber Herr Walther, Sie widerlegen sich selbst!

BoWa 23.05.17:
die Ausdehnung Deutscher Macht auf den Kontinent geht NIEMALS OHNE KRIEG


BoWa 22.05.17
Selbstverständlich weiß ich wie Sie, dass es einen Unterschied macht, ob man die griechische Infrastruktur mit Truppen der Waffen-SS oder mit einem komplizierten Vertragswerk in die Hände deutscher Unternehmer bringt.


Ich glaube und wünsche, dass die Europäische Union auch eine Friedensorganisation ist!

Ich glaube und wünsche, dass die EU kein deutscher
Machtapparat ist!

Lieber Herr Walther, außerdem träume ich sehr gern, denn Träume sind stärker…

Ich glaube und wünsche, dass kein Mensch, auch ein Herr Juncker nicht, für die Taten seines Vaters oder Schwiegervaters verantwortlich gemacht werden kann. Schuld muß nachgewiesen werden und Schuld trägt nur der Täter persönlich!

Ich hoffe und wünsche, dass Frau Merkel bald abgewählt wird! Hier reicht mein Glaube leider nicht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Rolf Günther






ruwolf:
Ich glaube und wünsche, dass kein Mensch, auch ein Herr Juncker nicht, für die Taten seines Vaters ... verantwortlich gemacht werden kann. Schuld muß nachgewiesen werden und Schuld trägt nur der Täter persönlich !


Richtig, lieber Herr Günther,

verantwortlich ist jeder Mensch nur für die LEGENDEN, die er verbreitet. Z.B. über seinen Vater verbreitet.

Sehen Sie es mir nach, dass ich da etwas dünnhäutig bin ...

... wenn Juncker zu Donald Tusk, dem Präsidenten des Europäischen Rates sagt, sie hätten ja die GLEICHE FAMILIENGESCHICHTE. Weil beider Väter ja als Nicht-Deutsche in die Wehrmacht GEZWUNGEN worden seien.

Weil Donald Tusk's Vater nämlich bei der ersten Gelegenheit desertierte und sich dem "Feind" anschloss. Junckers Vater hingegen bis zum bitteren Ende durchhielt in all dem "Zwang".

Bemerkt der

Bodo Walther



http://www.dnn.de/Nachrichten/Politik/CSU-Mann-fordert-Verbannung-von-NVA-Relikten

Bitte hier mal anklicken .


Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht