FLUCHT und AUSREISE Diskussionsforum
Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Bundestagswahl 2017


Liebe Leser und Betroffene vom Rentenbertrug hier bei Dr. Mayer,

beteiligt Euch zahlreich und "bombardiert" beide Herrschaften von der schwarzen und der roten Seite im Machtapparat in Berlin.

Je mehr Fragen und Hinweise zum Rentenbetrug seitens der CDU/SPD bei der Redaktion eingehen, je nachdenklicher könnte die verantwortliche Redaktion sein und das Thema mit in die Fragestellungen an die beiden Bewerber nehmen.

Bitte ruft diesen Link auf:
http://daserste.ndr.de/wahlarena/index.html

Es ist ein Schreibfenster zu finden, in das ihr Euren Text, Eure Fragen und Hinweise zum Rentenbetrug eintragen könnt!

Frei nach dem Motto "Steter Tropfen höhlt den Stein".

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wahlarena zur Bundestagswahl - Seien Sie dabei!
Ihre Fragen an Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD) am 11. und 18. September um 20:15 Uhr

Was bewegt Sie vor der Bundestagswahl im September?

Welche Frage ist für Sie so wichtig, dass sie Ihre Wahl beeinflusst?

Was wollten Sie schon immer gerne wissen von den Spitzenkandidaten?

Schalten Sie sich ein, stellen Sie Ihre Frage persönlich in der Wahlarena im Ersten.

Wahlarena - mit Angela Merkel am 11. September ab 20:15 Uhr live aus Lübeck.

Wahlarena - mit Martin Schulz am 18. September ab 20:15 Uhr live aus Lübeck.

Beide Sendungen werden im Ersten übertragen - und im Social TV im Internet. Bewerben Sie sich mit Ihrer Frage

Etwa 150 Bürgerinnen und Bürger werden dann die Gelegenheit haben, den Kandidaten die Fragen zu stellen, die ihnen wichtig sind, direkt und unverblümt.

Auch Sie können dabei sein, wenn Sie bei der Bundestagswahl wahlberechtigt sind und am jeweiligen Sendetag nach Lübeck kommen können. Bewerben Sie sich dafür hier mit Ihrer Frage*:

Bitte schicken Sie nur Fragen, wenn Sie an der Sendung in Lübeck am 11.09.2017 bzw. 18.09.2017 teilnehmen können.

Ihre Kontaktdaten
Name, Vorname: * - Wohnort: * - Telefon: * -Alter: Ihre Frage: * An welcher Sendung wollen Sie teilnehmen?: *

11. September: Wahlarena - mit Angela Merkel
18. September: Wahlarena - mit Martin Schulz


Spamschutz - Bitte die Zeichenfolge eingeben:
Datenschutzerklärung


Ich bin damit einverstanden, dass der NDR die enthaltenen Daten auf gesicherten Servern in Deutschland speichert. Der NDR wird die Daten vertraulich behandeln und nicht für Werbezwecke nutzen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer es wird ausdrücklich darauf hingewiesen. *

Nur das Feld mit * ist ein Pflichtfeld. Bitte immer angeben. Alle anderen Angaben sind freiwillig.

Klaus-Dieter Wohlgemuth


Zuletzt bearbeitet: 16.08.2017 20:06 von Administrator


Für alle die nicht die Möglichkeit wahrnehmen konnten, Frau Merkel im STASI-Gefängnis in Berlin zutreffen,

gibt es hier die aktuellen Wahlkampfauftritte für den August (noch 25 mal) und im September 30 mal.

Also hat jeder die Möglichkeit sich den passenden Termin herauszusuchen, um den Wahlkampf mit zu gestalten.

Heute war ihr Start in die heiße Phase in meiner hessischen Heimat in Gelnhausen. Da war schon eine gute Stimmung und über die ersten Eindrücke berichte ich noch heute hier im Forum.


https://www.cdu.de/calendar-merkel

https://www.cdu.de/calendar-merkel/month/2017-09

Proteste gegen Merkel-Auftritt in Gelnhausen

Vor etwa 1500 Zuschauern sprach Merkel auch über Themen wie Innere Sicherheit, Familienpolitik und die Energiewende. Gehör verschafften sich auch Gegendemonstranten mit Pfiffen und Buhrufen, darunter Windkraftgegner und AfD-Anhänger. Unmutsäußerungen gehörten in einer Demokratie dazu. Sowohl Windkraftgegner als auch die AfD haben Demonstrationen angemeldet und waren ebenfalls auf dem Obermarkt präsent. Merkel wirbt in Hessen für die CDU und wird gnadenlos ausgebuht und ausgepfiffen "Hau ab, hau ab". Und das war erst der Anfang.
Im August hat sie Deutschland weit 25 und im September 30 Wahlkampf-Auftritte. Das werden ganz bestimmt „Kampf-Auftritte“ mit mächtigem Gegenwind. Na, dann auf los geht’s los. In 41 Tagen ist alles vorbei.







Zuletzt bearbeitet: 14.08.2017 22:57 von G_Laessig


CDU-Wahlkampfauftakt in Hessen

Was Angela Merkel sagte - und vor allem, was sie nicht sagte.

Drei Mal scheitert die Moderatorin am Stadtnamen


Auch Versuch zwei und drei – „liebe Gelnhauser“ und „liebe Gelnhäusener“ – Ha; ha; ha...

"Diese Gender-Scheiße macht mich fertig!" ... Kolleginnen und Kollegen oder bei Merkel besser "Genossen u. Genossinnen..

Die ganze „WELT“ berichtet… Germany: Merkel booed by crowd at election campaign speech



https://www.welt.de/politik/deutschland/article167683140/Was-Angela-Merkel-sagte-und-vor-allem-was-sie-nicht-sagte.html

‘Merkel must go’ Angry protesters boo German Chancellor as she tries to win votes

http://www.express.co.uk/news/world/841100/Germany-Europe-CDU-Angela-Merkel-Chancellor-Campaign-Votes-Gelnhausen-AFD




Zuletzt bearbeitet: 15.08.2017 11:04 von G_Laessig


+ TERMINE + TERMINE + TERMINE +

Dr.-Ing. Jürgen Holdefleiß:
1 – 13.8.2017, 14.48 Uhr
„Es wäre unserem gemeinsamen Anliegen dienlich, wenn zwischen den beteiligten Opfergruppen und Einzelpersonen eine bessere Kommunikation stattfinden würde. Damit könnten Leerlauf, Doppelaktionen und weitergehende Mißverständnisse vermieden werden.“
2 – 14.8.2017, 14.8.2017, 8.20 Uhr
„Es wäre unserem gemeinsamen Anliegen dienlich, wenn zwischen den beteiligten Opfergruppen und Verbänden, sowie einzelnen Betroffenen künftig eine bessere (bzw. überhaupt eine) Kommunikation stattfinden würde. Damit könnten Leerlauf, Doppelaktionen und weitergehende Mißverständnisse vermieden werden.“


+ TERMINE + TERMINE + TERMINE +

(damit es keinen Leerlauf und eine bessere Kommunikation zwischen den vom „RENTENBETRUG-Betroffenen (IEDF-Verein) und den SED-Opfergruppen gibt, werde ich die tagesaktuellen Termine hier im Forum und in meiner Netzzeitung bei Facebook einstellen.


Heute sind diejenigen aufgefordert, die in Norddeutschland leben.
Macht Euch auf den Weg und informiert Euch täglich bei Wolfgang Mayer. Hier gibt es immer aktuelle Nachrichten, Videos und Presseartikel.

Für alle, die nicht die Möglichkeit wahrnehmen konnten, Frau Merkel im STASI-Gefängnis in Berlin zutreffen, gibt es hier die aktuellen Wahlkampfauftritte für den
August (noch 25 mal) und im September 30 mal.

Also hat jeder die Möglichkeit sich den passenden Termin herauszusuchen, um den Wahlkampf mit zu gestalten.

Übersicht zu den Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Cuxhaven
Dienstag, 15.08.2017, 17:00 - 18:00 Uhr - Ort: Kurpark, Cuxhaven


Übersicht zu den Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Bremen
Dienstag, 15.08.2017, 19:00 - 20:00 Uhr - Ort: Am Markt, Bremen


Merkel ist weg | extra 3 | Bevor es die neuen Berichte und Videos vom Wahlkampf in Cuxhaven und Bremen gibt, wollen wir uns noch etwas musikalisch Einstimmen auf ihren endgültigen ABFLUG mit der Fluggesellschaft „Air Berlin“ (Insolvenzantrag läuft) Wo war eigentlich die Kanzlerin beim Dieselgipfel? Im Urlaub in Südtirol. Dort hat sie sich lieber von Reinhold Messner was vom Yeti erzählen lassen anstatt von der Autoindustrie was vom Pferd. Das wäre ein Traum wenn sie weg ist.







Zuletzt bearbeitet: 15.08.2017 20:11 von G_Laessig


+ TERMINE + TERMINE + TERMINE +

Angela Merkel auf Wahlkampf-Tour in Bremen…das war gestern.

Kein Regen mehr, aber ziemlich viel Radau bei der Kundgebung von Angela + Die Rede wird von Pfiffen begleitet.




Angela Merkel auf Wahlkampf-Tour… Die Karawane zieht weiter…

Mittwoch, 16.08.2017, 17:00 - 18:00 Uhr
Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Koblenz
Ort: Deutsches Eck, Koblenz

Mittwoch, 16.08.2017, 19:30 - 20:30 Uhr
Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Heilbronn
Ort: Kiliansplatz, Heilbronn


Für alle vom Rentenbetrug Betroffenen gibt es heute in Heilbronn und Mannheim die einmalige Chance der Kanzlerin hautnah auf die Pelle zu rücken. Nicht nur reden und Briefe schreiben sondern aktiv werden. Von Mannheim bis Heilbronn sind es nur ca. 80 km. Auf die Erfolgsberichte bin ich gespannt.




Zuletzt bearbeitet: 16.08.2017 12:22 von G_Laessig


Liebe Kameraden,
liebe Freunde,

hier die Kopie meines Schreibens in Sachen Fremdrentenbetrug an die Bundeskanzlerin Merkel, das ich in leicht modifizierter Form auch dem „Kanzlerkandidaten der Sozialen Gerechtigkeit“, Schulz (SPD) und dem Bundesvorsitzenden der FDP, Lindner sandte. Alle drei erhielten als Anlage eine CD mit dem MDR-Beitrag Fremdrentenbetrug vom 21.3.2017. Bin gespannt auf das (ausbleibende oder banale) Echo.

Gruß aus Kiel
Euer VOS-Landesvorsitzender NRW

Felix Heinz Holtschke






+ TERMINE + TERMINE + TERMINE +

Angela Merkel auf Wahlkampf-Tour… Die Karawane zieht weiter…

Heute stehen die ersten Heimspiele in Ostdeutschland an. Die ersten acht Wahlkampfauftritte waren alle in den alten Bundesländern. Also, sogenannte Auswärtsspiele und vielleicht deshalb die vielen negativen Reaktionen vom Volk da draußen im Land (Duktus der Kanzlerin).

Übersicht:

Donnerstag, 17.08.2017, 17:00 - 18:00 Uhr
Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Annaberg-Buchholz
Ort: Markt, Annaberg-Buchholz


****************************************

Donnerstag, 17.08.2017, 19:00 - 20:00 Uhr
Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Apolda
Ort: Gelände der Landesgartenschau, Apolda


****************************************

Da die Öffentlich-Rechtlichen (ARD, ZDF) und auch die Privaten wenig oder gar nicht über den Wahlkampf der ALTERNATIVLOSEN berichten, gibt es in den sozialen Netzwerken jeden Tag neue Infos darüber. Und das ist auch gut so.

Merkel in Heilbronn/Kiliansplatz 2017 Rufe: "Hau ab, hau ab und "Merkel muss weg"
Das Volk will sie nicht mehr, Hau ab!

Merkel-Auftritt spaltet die Heilbronner Gemüter - Beim Besuch der Bundeskanzlerin liegen Partystimmung und Buhrufe nah beieinander. "Hau ab", "Lügner" - die Kanzlerin bekommt während ihrer Rede vor rund 5.000 Menschen (laut CDU-Bundestagskandidat Alexander Throm, laut Polizei sollen es sogar 7.000 gewesen sein) so einiges zu hören. (…)


https://www.echo24.de/heilbronn/angela-merkel-heilbronn-artikelgalerie-8602148.html







Zuletzt bearbeitet: 17.08.2017 12:48 von G_Laessig


DAS KANN JA HEITER WERDEN – BERICHTERSTATTUNG UND LIVE-VIDEOS FOLGEN !

Live-Ticker zum Merkel-Besuch in Annaberg-Buchholz - Kanzlerin massiv beschimpft-erschienen am 17.08.2017 (FREIE PRESSE/Sachsen)
Zu Besuch bei Freunden !!! + Der Ruf nach Polizei !!!

20.05 Uhr: Wie die Polizei am Abend meldet, haben sich zur Wahlkampfveranstaltung auf dem Markt laut Veranstalter rund 1800 Personen eingefunden. Etwa 150 Personen hätten die Veranstaltung durch lautstarke und anhaltende Pfiffe und Rufe gestört. Daraufhin verstärkte die Polizei ihre Präsenz in diesem Bereich und erteilte Platzverweise. Die Beamten registrierten neun Straftaten, unter anderem das Zeigen des Hitlergrußes, Verstöße gegen das Versammlungsgesetz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der Einsatz, in den insgesamt rund 320 Polizisten eingebunden waren, war gegen 20 Uhr beendet.

18.14 Uhr: Auch im Verlauf von Merkels halbstündiger Rede skandierten Teile der Menge "Volksverräter" und "Widerstand" - Rufe, wie sie bei Pegida allwöchentlich in Dresden zum Umgangston gehörten. Die Kanzlerin verteidigte die Flüchtlingspolitik ihrer Regierung: "Wir haben gezeigt, dass wir bereit sind, Menschen zu helfen, die in Not sind. Das war ein gutes Stück Deutschland in einer humanitären Notlage." Ein Jahr wie 2015 solle und dürfe sich aber nicht wiederholen.
17.44 Uhr: Während Merkel spricht, wird sie massiv beschimpft. Es wird ununterbrochen gepfiffen, vor allem beim Thema Asyl. Mehr als 100 Menschen aus dem Dunstkreis der asyl- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung und Anhänger der AfD empfingen die Kanzlerin mit einem Trillerpfeifen-Konzert und riefen "Haut ab, Haut ab!". Merkel wurde von Polizei geschützt. Auf dem Marktplatz herrschte zu Beginn ein ohrenbetäubender Lärm. Merkel ging darauf ein: "Manche können nur schreien, manche wollen etwas bewegen, andere rufen nur", sagte die Kanzlerin. Foto: Denise Märkisch
Auch auf der B 101 in Richtung Schlettau kurz nach dem Ortsausgang Scheibenberg entfernte am Donnerstag ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei einen Schriftzug. Auf dem Weg nach Annaberg-Buchholz…
Foto: Bernd März
Sicherheitsmaßnahmen in der Innenstadt werden verschärft.
Foto: Thomas Wittig
Merkel-Auftritt spaltet die Heilbronner Gemüter - Beim Besuch der Bundeskanzlerin liegen Partystimmung und Buhrufe nah beieinander.
"Hau ab", "Lügner" - die Kanzlerin bekommt während ihrer Rede vor rund 5.000 Menschen (laut CDU-Bundestagskandidat Alexander Throm, laut Polizei sollen es sogar 7.000 gewesen sein) so einiges zu hören. (…)


https://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/ANNABERG/Live-Ticker-zum-Merkel-Besuch-in-Annaberg-Buchholz-Kanzlerin-massiv-beschimpft-artikel9977680.php




Zuletzt bearbeitet: 18.08.2017 06:23 von G_Laessig


+ TERMINE + TERMINE + TERMINE +

Angela Merkel auf Wahlkampf-Tour… Die Karawane zieht weiter… Und wieder zurück in die alten Bundesländer…

Übersicht:
Freitag, 18.08.2017, 17:00 - 18:00 Uhr
Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Wunstorf-Steinhude
Ort: Vorplatz Strandterrassen, Wunstorf-Steinhude

****************************************

Freitag, 18.08.2017, 19:00 - 20:00 Uhr
Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Herford
Ort: Rathausplatz, Herford


Die Öffentlich-Rechtlichen (ARD, ZDF) und auch die Privaten tun so, als ob es gar nichts über den Wahlkampf der „ALTERNATIVLOSEN“ zu berichten gibt. Gott sei Dank gibt es aber die sozialen Netzwerke, die jeden Tag neue Infos darüber bringen. Und das ist auch gut so.

WIR erfüllen den Informationsauftrag – WIR SIND DAS Volk der Informanten.

Angela Merkel in Annaberg-Buchholz gebührend empfangen + Wahlkampfauftakt der CDU-Sachsen und Marco Wanderwitz holt Angela Merkel in die beschauliche Kleinstadt im Erzgebirge. Hunderte Menschen machten ihrem Unmut über die Politik der (Noch-?)Kanzlerin Luft. Trillerpfeifen und Hau-Ab-Rufe übertönten ihren Auftritt deutlich.


Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft.
Apolda - Nach den Anfeindungen in Sachsen (TAG24 berichtete) ist auch ein Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Thüringen von heftigen Beschimpfungen begleitet worden.

Ach wie gut, dass niemand weiß, dass meine Freundin Springer heißt + Angela Merkel und Friede Springer pflegen eine enge Freundschaft.

Politikwechsel 2017 +++ Für Frieden, Demokratie und Freiheit! +++ Gegen die derzeitige Asylpolitik!






Zuletzt bearbeitet: 18.08.2017 08:35 von G_Laessig


Ebenfalls die Bundestagswahl direkt betreffend : Öffentlichkeit ! Jedermann hat das Recht , der Stimmauszählung beizuwohnen . Das besagt der §54 der Bundeswahlordnung .Vor dem Hintergrund der zu erwartenden Betrugsversuche gegen die AfD sollten wir besonders in diesem Jahr von dem Recht Gebrauch machen .

https://www.bundestag.de/blob/189208/d12bf66e0f0c75b5d194eb238b3e3d1f/bwahlo_1pdf-data.pdf



+++ PRESSESCHAU +++

Die Wahlkampfauftritte der ALTERNATIVLOSEN und die aktuellen Terroranschläge in Spanien und in Europa erregen die Gemüter. Die Weltpresse berichtet …


Annaberg-Buchholz, Germany: Merkel speaks to crowd and gets booed
Merkel also booed at election campaign speeches in Gelnhausen (14.08.), Bremen (15.08.) and Heilbronn (16.08) to date.



Als die Kanzlerin ihrem General das Deutschlandfähnchen abnahm + Merkel, eine "Anti-Deutsche"???
Der Untertan Diederich Heßling - Eine historische oder eine aktuelle Figur - Hermann Gröhe-damals noch Generalsekretär der CDU-heute hochgedient zum Gesundheitsminister-wie krank ist das denn-der perfekte Untertan !!!

Merkel nimmt Gröhe bei der CDU-Wahlparty 2013 die Fahne weg: Die Szenen dieses Abends haben in den sozialen Netzwerken ein Eigenleben entwickelt.



Matthias Matussek hat mich mit seinem aktuellen Beitrag zum deutschen Untertan auf eine Bildergeschichte, einen Videofilm und einen intensiven Rückblick in die deutsche Geschichte gebracht. Es ist erschreckend wie die Geschichte des Diederich Heßling in die heutige Zeit passt.
Der Untertan Diederich Heßling - Eine historische oder eine aktuelle Figur

In seinem Roman "Der Untertan" beschreibt Heinrich Mann eine Zeitspanne im Leben eines Mannes, welcher durch einerseits unterwürfiges und andererseits gebieterisches Verhalten Macht erlangt.

Heinrich Mann schrieb diesen Roman, um den Leuten der damaligen Zeit die Augen über sich selbst und den Landsleuten zu öffnen.

Der Untertan - Schlussszene

https://www.youtube.com/watch?v=Yh2DfwLIoFo&feature=player_embedded

Kade Heuschele + Einer der besten Nachkriegsfilme von meinem deutschen Lieblingregisseur Wolfgang Staudte. Ich habe ihn als Jüngling gesehen und ihn sofort verstanden. Er hat meine Sicht auf die Menschen, insbesondere der Deutschen entscheident geprägt. Es kam wie es kommen mußte, fortan habe ich mich stes mit Kriechern und Schleimern angelegt.



Zuletzt bearbeitet: 18.08.2017 19:42 von G_Laessig


Folgend auf meinen Aufruf vom 10.August 2017 an alle vom Rentenraub betroffenen Damen und Herren.

Heute bin ich von der Redaktion dieser in der Vorbereitung befindlichen Sendung "Wahlarena" der ARD angerufen worden und ich hatte ein etwas längeres Gespräch mit Herrn Fukral.

Das Thema DDR-Flüchtlinge, Rentenüberleitungsgesetz, Rückstufung vom BRD-zum-DDR-Bürger im Rentenrecht, die durch kein Gesetz vom Deutschen Bundestag legitimierte Aussortierung und Rückstufung von jahrzehntelangen Bundes
bürgern mit gesetzlichen Ansprüchen aus dem Fremdrenten-
gesetz und deren Folgen für hunderttausende Betroffene, sind für die Redaktion von Interesse und die ARD möchte diese Sachverhalte mit in die geplante Sendung zur Bundestagswahl, mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel, am 11.September 2017 in Lübeck aufnehmen.

Ich appelliere nochmals an Euch, besonders die nördlich des Main leben, tragt Euch ein bei Tagesschau.de. mit ein paar Sätzen zum Thema als Betroffene Rentner.

Dazu diesen Link aufrufen:
http://daserste.ndr.de/wahlarena/index.html

Diese Chance, so nah an die Regierungschefin zu kommen, um unser aller drückendes Problem vor einem MillionenPublikum anzubringen - so eine Chance kommt dann nicht mehr so schnell für uns als Betroffene.

Die Entscheidung wer dann eingeladen wird trifft die Redaktion der Sendung und wie mir Herr Fukral sagte wäre es sehr angebracht, wenn sich noch mehr vom Rentenbetrug betroffene Menschen melden auf der ARD-Seite "Wahlarena".

Ich denke doch, da sind so einige in der I.E.D.F. e.V. angesprochen und auch bei Dr. Mayer auf seiner flucht-und-ausreise.de Seite sollten sich einige Bewerber für diese Wahlveranstaltung finden, die die Kanzlerin mit unserem Problem konfrontieren sollten.

Mein Appel gilt ebenso für die Veranstaltung mit dem Bewerber für das Bundeskanzleramt, Herrn Martin Schulz, am 18.September 2017 in Lübeck. Beide Wahl-Kandidaten sind in das Thema involviert und Frau Merkel hat es sehr wohl noch vom 11.August 2017 aus dem Besuch im Stasi-Gefängnis auf der Agenda.

Sollte mir meine Gesundheit keinen Streich spielen werde ich die Einladung zu dieser Veranstaltung wahrnehmen.

Mit freundlichen Grüßen aus Hamburg

Klaus-Dieter Wohlgemuth



+ TERMINE + TERMINE + TERMINE +

Ein Kursbuch der Beliebigkeit + Angela Merkel auf Wahlkampf-Tour + Und täglich grüßt das Murmeltier + Die Bilder der letzten Auftritte + Ein Déjàvu + ein Gefühl, daß man eine Sache, die gerade passiert, schon einmal erlebt hat. Die Karawane zieht weiter… Es fährt ein Zug nach nirgendwo und niemand stellt von grün auf rot das Licht, macht es dir wirklich gar nichts aus, dass unser Glück mit einem Mal zerbricht.


Merkel sagte, sie habe sich angesichts der Gewalt Gedanken gemacht, "ob wir in ganz Deutschland Wahlveranstaltungen durchführen sollten". Sie sei zu dem Schluss gekommen: "Ja, das tun wir. Denn Wahlen und die Wochen davor, das ist auch eine Feier der Demokratie, und damit eine Feier unserer Freiheit. Die Terroristen werden das nie verstehen."

Die Polizei erteilt Platzverweise und bilanziert Straftaten von Demonstranten. Die Sicherheitsmaßnahmen werden erhöht, der Hubschrauberplatz wird geheim gehalten, die Innenstädte und Marktplätze werden abgesperrt und den Einwohnern der Zugang verwehrt.... Ob sie damit wohl die Feier der Demokratie und die Feier unserer Freiheit meint ? Klingt für mich irgendwie unglaubwürdig.

Merkel in Herford nicht willkommen - ausgebuht, ausgepfiffen und "Hau ab, hau ab" Rufe



Hier könnt ihr die Kanzlerin bis zum 22. September noch treffen:

•21.08.2017, 17:00 – 18:00 UHR Ort: Sankt Peter-Ording, Erlebnispromenade
•21.08.2017, 19:30 – 20:30 UHR Ort: Platz an der Roten Schule, Cloppenburg
•22.08.2017, 16:00 – 17:00 UHR Ort: Domplatz, Münster
•22.08.2017, 18:30 – 19:30 UHR Ort: Konrad-Adenauer-Platz, Bergisch Gladbach
•24.08.2017, 17:00 – 18:00 UHR Ort: Markt, Vacha
•24.08.2017, 19:30 – 20:30 UHR Ort: Ehrenhof, Bayreuth
•25.08.2017, 17:00 – 18:00 UHR Ort: Kurgarten, Bad Kissingen
•25.08.2017, 19:00 – 20:00 UHR Ort: Universitätsplatz,
Fulda(ich bin dabei !!!)
•26.08.2017, 12:30 – 13:30 UHR Ort: Markt, Quedlinburg
(Edda Sperling ist vor Ort u. übergibt Frau Merkel die gewünschten Unterlagen + vielleicht auch im TV)

•29.08.2017, 17:00 – 18:00 UHR Bitterfeld-Wolfen
•29.08.2017, 19:00 – 20:00 UHR Brandenburg an der Havel
•30.08.2017, 17:00 – 18:00 UHR Ludwigshafen
•30.08.2017, 19:30 – 20:30 UHR Erlangen
•31.08.2017, 17:00 – 18:00 UHR Rövershagen
•31.08.2017, 19:00 – 20:00 UHR Warnkenhagen





Zuletzt bearbeitet: 19.08.2017 12:40 von G_Laessig


Sehr geehrter Herr Wohlgemuth, vielen Dank für Ihren Beitrag zur Wahlarena. Ich habe mich soeben als ebenfalls Betroffener für den 11.9. und auch den 18.9. in Lübeck angemeldet und hoffe eine Einladung zu erhalten.
Mit freundlichen Grüssen
Andreas Knoll



Ein zu großer Teil der deutschen Wählerschaft lässt sich unverständlicher Weise immer noch beeinflussen von den Versprechen der Parteien vor der Wahl . Viel wichtiger und auch richtiger wäre es , die Parteien nach ihren bisherigen Leistungen zu bewerten und entsprechend zu wählen . Nach meiner festen Überzeugung hat Frau Merkel spätestens am 25. September vergessen dass es uns überhaupt gibt .

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht