FLUCHT und AUSREISE Diskussionsforum
Seiten: Anfang ... 3 4 5 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Warum ich AfD gewählt habe


Hallo Bernd Stichler.
Danke für die wahren Worte.
Irgendjemand, ich weiss nicht wer,
hat einmal geschrieben: Deutschland erwache.
Es wird wirklich Zeit aufzuwachen.

Viele Grüsse aus Kapstadt



Klaus:
Hallo Bernd Stichler.
Danke für die wahren Worte.


Das Sturmlied ist ein um 1920 von Dietrich Eckart verfasster Text, der durch nationalsozialistische Propaganda Bekanntheit erlangte. Dem Text entstammt die Parole „Deutschland erwache!“, die immer noch in Neonazi-Kreisen aufgegriffen wird (WIKIPEDIA).

Kurt Tucholsky hat 1930 sein Gedicht „Deutschland erwache“ veröffentlicht. Tatsächlich ist aber dieses Synonym unzweifelhaft von den Nationalsozialisten als Kampfspruch getextet worden. Man sollte daher mit derartigen „Sprüchen“, zumal auf einer Seite, die den Kampf gegen Diktatur und Unrecht hoch hält, vorsichtig sein.




...... vorsichtig sein........
Und genau hier haben wir wieder einen Knackpunkt . Es wird vom Gutmenschentum eine Sprach-Zensur erhoben , es wird eine verbale Angst-Athmosphäre erzeugt . Diese Zustände waren seit 1989 bereits aus einem Teil Deutschlands verschwunden und wer unter diesen damaligen diktatorischen Zuständen gelitten hat , verspürt vermutlich keine Lust , dies nochmal zu erleben .Wir haben uns damals nicht gebeugt und es wäre unter unserer Würde , uns heute einer erneuten Diktatur zu beugen ! Selbstverständlich ist politisches Wachsein heute wieder dringend erforderlich . Die Kommunisten propagieren das politische Erwachen doch ungebrochen bis heute : Wacht auf , Verdammte dieser Erde .... .... Auch eine gewisse Religionsgemeinschaft in Deutschland propagiert täglich in unseren Städten die Aufforderung : Erwachet !

Warum also sollen wir uns als wirklich freiheitsliebende Menschen in ein verbales Mauseloch verkriechen ? Nicht Vorsicht ist heute gefragt sondern Zivilcourage und Mut zur Wahrheit !



Zuletzt bearbeitet: 19.03.2018 19:16 von B_Stichler


Guten Tag Herr Holzapfel.
Ihre Kritik an meinem Beitrag erinnert mich an "Holzauge sei wachsam."
Wer, so frage ich mich, hat diesen Spruch wohl erfunden und wozu.....?
Ja, ein Forum gegen was eigentlich? Mir scheint gegen so alles nur nicht "Linkes".
Nun brachten Sie Kurt Tucholsky ins Spiel. Schade, dass er
nicht mehr lebt, aber vielleicht gut für Sie.

Mit einem deutschen Gruss

W.K. Knopf - Kapstadt





B_Stichler:
...... vorsichtig sein........
Und genau hier haben wir wieder einen Knackpunkt . Es wird vom Gutmenschentum eine Sprach-Zensur erhoben , es wird eine verbale Angst-Athmosphäre erzeugt . ...
Nicht Vorsicht ist heute gefragt sondern Zivilcourage und Mut zur Wahrheit !


Ich möchte einmal (obwohl ich mit ihm noch ein Hühnchen zu rupfen hätte) für cwh sprechen. Er meinte doch mit "vorsichtig" sein nicht "Dudu, sowas macht man nicht, das ist ganz pöse ..." sondern einfach nur "vorsicht" im Sinne der Klugkeit. Es ist grade heute nicht klug, mit Slogan wie "Deutschland erwache" zu hantieren. Grade weil das deutsche Volk damit etwas verbindet, was ihnen a) von den Siegermächten seit 1945 vorgelogen wird und b) mangels fundierter Geschichtskenntnisse als im Zusammenhang mit dem Bösen und Unausprechlichen ansich in Verbindung gebracht wird. Wahrheit dokumentiert sich nicht allein grammatisch, sondern auch geistig. Da ein überwiegend großer Teil der Bevölkerung eben gehirngewaschen ist, bringt es eher weniger, in genau die Kerbe zu schlagen, die diesen Knoten noch verschlimmert. Bei aller Achtung, lieber B_Stichler, ich bin auch ein Mensch der Gradlinigkeit und achte Ihren Beitrag inhaltlich sehr, jedoch sollte man mit etwas Gutwill und dem was cwh eigentlich damit sagen wollte, ihm beipflichten. Alles hat seine Zeit.



Am Besten, wir vergessen die deutsche Sprache ganz, viel zu gefährlich für den Umgang untereinander!Nicht Jeder überblickt komplett, welches Wort, oder Zitat irgendwann mal Einzug im Sprachgebrauch der Nazis gefunden hatte! Ich denke, da muß man wirklich die gesamte Sprache streichen.
Nur welche Sprache nehmen wir dann??
Der ratlose Detlef



http://www.freiewelt.net/blog/merkel-will-die-afd-aus-dem-bundestag-herausbekommen-freie-welt-wochen-revue-10073886/

Wer erkannt hat , welches Ziel Merkel im überseeischen Auftrag wirklich verfolgt , wird nie wieder auf ihre verlogenen Reden hereinfallen !



Kriminologe Christian Pfeiffer bestätigt am 22.03.2018 in der "AKTUELLEN STUNDE" des WDR die Zunahme von Gewalt durch den - so wörtlich - "Import von Machokulturen" seit 2015:




Seiten: Anfang ... 3 4 5 Zurück zur Übersicht