FLUCHT und AUSREISE Diskussionsforum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Weinstein-Tunnel entdeckt


Die Tragödie um ein Baby, dass die DDR-Behörden nicht zu seinen Eltern lassen.

"Liane Weinstein erblickte 1961 das Licht der Welt. Ihre Eltern, Angelika und Gerd Weinstein, wollten zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in Ostberlin leben. Wegen des Umzuges in eine Westberliner Wohnung ließen sie Liane bei den Großeltern zurück, um ihre Tochter vor den Unbilden eines Umzuges zu schützen. Just in diesen Tagen wurde am 13. August 1961 unter Walter Ulbricht und dem organisatorischen Kommando von Erich Honecker die Mauer gebaut. Die DDR-Behörden weigerten sich, das Baby Liane zu ihren Eltern nach Westberlin ausreisen zu lassen...."

Quelle:
https://17juni1953.wordpress.com/2018/01/15/nach-55-jahren-weinstein-tunnel-im-ehem-grenzgebiet-entdeckt/



MWM:
Die Tragödie um ein Baby, dass die DDR-Behörden nicht zu seinen Eltern lassen.

Heute Abend, rbb-Abendschau >>> 19:30 Uhr:

Unter dem Mauerpark: Fluchttunnel entdeckt
Sensationsfund unter dem Mauerpark. Bei archäologischen Grabungsarbeiten wurde ein 80 Meter langer ehemaliger Fluchttunnel entdeckt. Er soll trotz der Bauarbeiten im Mauerpark erhalten bleiben.

Berichtigung: Liane durfte erst nach 11(!) Jahren zu ihren Eltern ausreisen. Siehe korrigierten Artikel:

https://17juni1953.wordpress.com/2018/01/15/nach-55-jahren-weinstein-tunnel-im-ehem-grenzgebiet-entdeckt/