Magic Style Forum: Rastazöpfe, Cornrows, Dreadlocks ...

Magic Style Haarflecht-Atelier · Eldoradostrasse 46 · 74211 Leingarten bei Heilbronn
Homepage:
http://magicstyle.de · Email: magicstyle@traumfrisuren.de  · Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Haare nach dem Öffnen


Hallo Leute,

habe seit gestern Open Braids. Bin total begeistert. Nun aber meine Frage:

Der Ansatz soll ja mit der Zeit verfilzen. Wie ist das nach dem Öffnen der Zöpfe? Wie schlimm ist die Verfilzung und macht das Probleme? Wie schnell bzw. wie lange dauert es, bis der Ansatz wieder ok ist?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht.

LG
Monika



Hallo Monika,

Freut mich das Dir Deine Open Braids gut gefallen! Hast Du Echthaar oder Kunsthaar drin?

Das sich durch den natürlichen Haarwechsel mit der Zeit asugefallene Haare an den Ansätzen ansammeln ist normal. Man merkt das so langsam nach ca. 3 Monaten Tragezeit. Lies Dir bitte mal den Post von Karima durch (Ich bin wieder da), dort habe ich einiges dazu erklärt. Ein Problem bekommst Du dadurch nicht, man kann die Open Braids und den Haarring aus ausgefallenen Haaren problemlos wieder entfernen. Wie haben eine Anleitung dazu auf der Seite FAQ (Aufflechtanleitung für Rastazöpfe). Wir können Dir die Haare aber auch wieder aufflechten - billiger wird es allerdings wenn Du sie selbst aufflichst .

Die Ansätze sind sofort nach dem fachgerechten Aufflechten wieder ok.



Ich habe Kunsthaar drin.

Wie wichtig/sinnvoll ist eigentlich besondere Pflege für das Kunsthaar? Bei euch gibt es ja so ein spezielles Spray dafür.



Hallo Monika,

Man kann auch normale Pflegeprodukte verwenden, nur sollten diese möglichst klar sein, damit keine schtbaren Rückstände im Haar, besonders an den Ansätzen verbleiben. Ein Pflegespray ist natürlich besonders praktisch in der Anwendung. Ich würde sagen, falls Du kein Pflegespray oder etwas ähnliches hast, solltest Du Dir eines besorgen. Das Kunsthaar bleibt so doch besser in Schuss. Teuer sind die speziellen Sprays für Kunsthaar ja nicht und sie pflegen deine eigenen Haare gleich mit.



hallo monika,

also am ansatz verfilzen die haare nicht, nur diese die dir ausgehen, wie bei jedem, ca. 100 haare am tag. also keine angst deinen haaren passiert gar nix.

das entfernen ist schon eine menge arbeit, ich habe es ganz alleine gemacht, fing nachts um drei an und war mittags so gegen 14h fertig.

als pflege für das kunsthaar benutzte ich "braids spray von island beauty" habe einiges andere ausprobiert, dies war jedoch, für mich, das beste. das shampoo von dieser firma habe ich leider nicht vertragen,ich bekam brennen auf der kopfhaut. also habe ich es mit babyshampoo probiert und es hat wunderbar geklappt. nach dem waschen habe ich die haare eingeölt, spray drauf und fertig.das spray gibt es in zwei grössen, ganz praktisch, wenn du mal länger unterwegs bist kannst du eine kleine flasche in die handtasche stecken und schnell mal drüber sprayen.

so, ich hoffe ich habe dir ein wenig geholfen, solltest du noch fragen haben, frag ruhig.

lieben gruss
karima





Karima, die Meisterin der Traumfrisuren Du und Tonia, ihr seid echt die Besten



sorry heike, kam dir zuvor bin wohl öfters hier da ich noch urlaub habe



Ok, dann wirst Du meine Urlaubsvertretung



quatsch, dich könnte niemand vertreten, bist eben die beste



Danke, aber dasselbe kann ich über Dich sagen. Schönes Wochenende!

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten