Magic Style Forum: Rastazöpfe, Cornrows, Dreadlocks ...

Magic Style Haarflecht-Atelier · Eldoradostrasse 46 · 74211 Leingarten bei Heilbronn
Homepage:
http://magicstyle.de · Email: magicstyle@traumfrisuren.de  · Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Erfahrungen gesucht: Open Braids m. Kunsthaar


Ich möchte mir bald Open Braids mit Kunsthaar machen lassen.

Meine Fragen an alle die schon Open Braids mit Kunsthaare hatten, sei es von Magic Style oder jemand anders:

Wie offensichtlich war es für andere Leute, daß es Kunsthaare waren?

Wie hat es geklappt mit der Pflege? War die Pflege schwierig?

Waren die Haaren verknotet in der Früh?

Kam es zu Verfilzungen ziemlich schnell? (Ich hatte mal ein langes Haarteil aus Kunsthaar, und jedes mal nach dem Tragen gab es jede Menge Knoten!)

Wie lange habt ihr die Frisur tragen können ehe es nicht mehr schön aussah oder der Ansatz zu groß wurde?

Habt ihr euch wohlgefühlt mit die Kunsthaare, oder habt ihr das Gefühl gehabt das jeder euch anstarrt und auf euch zeigt?

Ich wäre wirklich sehr Dankbar für jede Info die ihr mir geben könnt



Hallo Michelle,

Ich hoffe es werden sich hier viele melden und Ihre Erfahrungen schildern.

Hier mal meine Meinung vorab:
Wie sehr sich die Haare verknoten oder wie "künstlich" sie aussehen, hängt von dem verwendeten Kunsthaar aber auch von der Pflege ab. Kunsthaar ist nicht gleich Kunsthaar - es gibt enorme Qualitätsunterschiede.





hallo michelle,

vor meinem open braids mit echthaar hatte ich kunsthaar, wie fast alle hier wissen

natürlich bemerken die meisten das es nicht dein echthaar ist, immerhin hast du dann eine außergewöhnliche frisur und haarpracht. an das anstarren gewöhnst du dich sehr schnell, denn es ist ein positives hinsehen. ich habe nur positive erfahrungen gemacht, wurde viel in der bahn angesprochen, von frauen, die meine frisur ganz toll fanden. na ja, und die männer? wirst schwierigkeiten haben sie dir vom leib zu halten

die pflege von kunsthaar ist ganz einfach, waschen, einsprühen , fertig. ich nahm zum waschen babyshampoo da ich das für kunsthaar spezielle shampoo nicht vertragen habe.

morgens ein paar knoten ist ganz normal lassen sich aber schnell lösen.zu verfilzungen kommt es mit der zeit auch, aber mehr an den spitzen so haben wir nach ca. 6 wochen die haare um 10 cm gekürzt, was nicht weiter tragisch war da sie mir ja bis zum po gingen. sie fallen danach auch wieder besser.

ich hatte die open braids vier monate drin, ich hätte sie ohne weiteres noch vier wochen tragen können, wollte aber unbedingt dann echtes haar

verwechsel das kunsthaar für open braids nicht mit einem haarteil, denn das kunst haar muss schon von bester qualität sein, so wie es magic style benutzt.

kannst ja mal unter kundenfotos nachsehen, da bin ich einmal mit kunsthaar und mit echthaar abgebildet.

so, solltest du noch fragen haben ich stehe zur verfügung,
einen schönen tag noch und lieben gruss
karima



Danke für Deinen Beitrag, Karima. Hier ist ein Foto von Karima und Ihren Open Braids mit Kunsthaar. Mehr Fotos von ihr findest Du im Kundenfotoalbum.



@ Karima
Deine Erfahrung mit Kunsthaar hört sich ziemlich positiv an. Wie war es für dich als der Ansatz immer größer geworden ist, ich nehme an dass deine Naturhaare nicht dieses Rotton hat Hat dich der Ansatz gestört oder hast du versucht es dann nach zu färben? Konntest du die Frisur auch oft offen tragen oder hast du sie mehr zusammen gebunden getragen? Es sieht nämlich nach 'ne ganze Menge Haare aus, und ich habe mir vorgestellt, dass sie ständig nach vorne fallen und stören. Was hat dir jetzt ehrlich besser gefallen: Open Braids mit Kunsthaar oder Echthaar?

@ Heike
Habe alle 3 Seiten von den Thread "Open Braids mit neuem Kunsthaar" gelesen wie du mir vorgeschlagen hast. Tja, das macht mir nicht gerade Mut es zu probieren mit Kunsthaar, obwohl Karima's Erfahrung ziemlich positiv war. Ich habe halt dieses Bild vor Augen von eine Frau die ich ab und zu beim Einkaufen sehe. Ihre Kunsthaare sehen immer so verfilzt aus und wirklich aufgerieben und strohig! Da schüttelt's mich so richtig!

Ich hoffe mehr Leute nehmen sich die Zeit um ihre Erfahrungen hier zu posten, es wäre wirklich hilfreicht für mich!



hallo michelle,

ich weiss ja nicht wo du wohnst, aber wenn du echt gute arbeit willst und gutes haar so fahre zu abrehet, es lohnt sich wirklich!!!!! auch ich nehme immer eine lange autofahrt auf mich

du kannst das haar auch offen tragen, ist halt, wie du schon festgestellst hast, ne menge haar. ob offen oder zusammen gebunden immer ein hingucker und echt pflegeleicht. ich nehme an das die frau die du immer siehst minderwertiges haar trägt. meine sahen bis zum schluss toll aus und nachgefärbt habe ich sie nicht, denn es fällt gar nicht auf.

nun habe ich ja seit fast 2 monaten echtes haar, es gefällt mir viel besser, ist nicht so dick und jeder denkt es wären meine eigenen haare. die pflege ist etwas aufwendiger aber es lohnt sich total.

während der arbeit trage ich sie zusammen, ansonsten offen, ist doch ein toller hingucker wenn du deine haare immer nach hinten schnicken musst

noch fragen? beantworte sie gerne.

lieben gruss
karima




@ Karima

Ist dir mal ein Zopf schon rausgerutscht? Ich weiss ich habe die Heike das schon mal gefragt, aber ich hab's vergessen: Was hindert die Open Braids vom aufgehen/aufzwirbeln? Ich habe einige Zeit im Internet recherchiert und doch einige Tricks gehört: Vernähen mit ein Stück Haar, Verknoten und dann Kleber drauf, Vernähen und klaren Nagellack usw. ... Wie macht das die Abrehet?

Gruß, Michelle



Hallo Michelle!

Ich hab mich bis jetzt nicht zu Wort gemeldet, weil ich keine OpenBraids mit Kunsthaar hab, aber dafür welche mit Echthaar (siehe Titelfoto)!
Ich liebe das Echthaar, es ist meinem Eigenhaar zum Verwechseln gleich... niemand hat bis heute von sich aus bemerkt, dass das nicht meine eigenen Haare sind!

Aber ein paar Sachen kann ich dir auch so erzählen: Also die Abrehet und Almaz flechten so supertoll, da geht gar nix auf (ich glaub höchstens mal ganz unten, dort wo die Haare ganz kurz und fein sind)! Ich hab meine OB (OpenBraids) schon seit fast 4 Monaten und hab keine einzige Strähne verloren (obwohl das Verknoten mit den Echthaaren noch schwieriger ist).... wie es ganz genau funktioniert, weiß ich auch nicht (das kannst du aber sicher im Magic Style Club nachlesen oder Heike wirds dir erklären) - ich weiß nur, dass Abrehet damals bei mir KEINEN Kleber und KEINEN Nagellack verwendet hat (das würde das Eigenhaar ja schädigen). Abrehet hat das Echthaar irgendwie in das Eigenhaar eingeflochten/eingeknotet und mit einem speziellen Faden festgebunden...... das ganze tut auch gar nicht weh (es gibt kein Ziepen oder so).....noch nie war ein "Friseurbesuch" so angenehm wie bei Abrehet und Almaz!
Ihre Arbeit ist echt einmalig!
Leider kann ich dir auch nichts von den Kunsthaaren berichten, aber wenn du mehr über die Echthaare wissen willst... dann lies meinen Thread (Meine Open Braids von Tonia), da erfährst du echt alles (angefangen über meine Pflege, die Erlebnisse, Erfahrungen etc.)....

Schade, dass ich dir nicht mehr helfen konnte...

liebe Grüße,

Tonia




Hi Tonia!

Mit aufgehen meinte ich nicht der Knoten am Kopfhaut, ich meinte eigentlich dort wo sie aufhört zu flechten und es dann offen lässt. Sie flechtet ja etwas über deine eigene Haare hinaus und dann.....? Wird es an dem Punkt nicht irgendwie vernäht oder so?

Liebe Grüße,
Michelle

P.S. Du und die Karima sehen ja wirklich fabelhaft aus!



hallo!
@Tonia , echt es ham alle dacht , das is dein eigenes Haar?, hat denn niemand gefragt, warum die geflochten sinde oder so??
lGTala

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten