Magic Style Forum: Rastazöpfe, Cornrows, Dreadlocks ...

Magic Style Haarflecht-Atelier · Eldoradostrasse 46 · 74211 Leingarten bei Heilbronn
Homepage:
http://magicstyle.de · Email: magicstyle@traumfrisuren.de  · Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Endlich - mein Dreadlock-Bericht!


Hallo Leute!
Ich hab viel zu lange mit meinem Forumsbeitrag warten lassen, weil mich die nicht so schokoladigen Seiten des
Lebens aufgehalten haben, aber jetzt mach ich es doch mal endlich wahr!

Meine Dreadlock-Geschichte begann als "Leidensgeschichte" - auch ich war zunächst Opfer der vielzitierten, berüchtigten Wachsmethode geworden: ein einziges Geklebe und Gematsche auf dem Kopf, aus dem wahrscheinlich auch mit viel Ausdauer niemals ordentliche Dreadlocks geworden wären. Bitte? "Dreadlocks" und "ordentlich" in einem Atemzug genannt? Aber ja doch - das geht, das gibt's! Und zwar bei Magic Style. Ich hatte noch eine Zwischenstation nachdem das Wachs (ich hab schon erwähnt, wie ekelhaft es war? Ja? Macht nix - doppelt hält besser. Das gilt aber nur für Warnungen, nicht für Wachs. Lasst UNTER ALLEN UMSTÄNDEN die Finger davon) endlich wieder draußen war: Freunde haben mir ganz passable, "trockene" Dreads gemacht, die allerdings auch wieder ein Problem hatten: Die Spitzen sind mir wieder und wieder aufgegangen, dasselbe vom Ansatz her, so dass ich nach ner Weile einfach nur in der Mitte verknotete Strähnen hatte. Horror!

In meiner Verzweiflung bin ich dann über diese wirklich feine Homepage gestolpert. Nein, ich schleime mich hier nicht bei Heike ein, sondern LOBE sie! ;-) Nach ein wenig Surfen hatte ich dann Abrehet am Telefon. Ich hab dann mit ihr einen Termin zum Reparieren und Nacharbeiten meiner Dreads ausgemacht.
Bis es aber soweit war, ging das Grauen auf meinem Kopf weiter und faserte munter zu lose verknoteten Strähnen auseinander. Am Abend vor meinem Termin bei Magic Style hab ich dann bemerkt, dass da wirklich gar nichts mehr richtig hält und dass ich das meiste ohne größere Anstrengung wieder auskämmen konnte.

Am nächsten Morgen (das war der 7. August 2006) hab mich ich dann mit der S-Bahn von Karlsruhe aus auf den Weg nach Leingarten gemacht, zugegebenermaßen mit einem etwas mulmigen Gefühl, denn von bloßem Nacharbeiten konnte ja nun wirklich keine Rede mehr sein. Aber ich dachte mir: na gut, ich werde einfach mal fragen, wieviel Zeit die beiden Haarkünstlerinnen (oh ja, das sind sie!) für mich überhaupt veranschlagt hatten, so dass wir statt Nacharbeiten WENIGSTENS EIN PAAR neue Dreads machen können. Für den Rest würde ich dann eben wohl oder übel
einen neuen Termin ausmachen müssen. Dachte ich mir - kam aber ganz anders!

Ich dachte noch mehr Dinge, mit denen ich mich ganz gewaltig täuschte, so zum Beispiel, dass ich aus Karlsruhe einen echt weiten Weg auf mich genommen hätte. Haha! Bei meinen beiden Terminen (ich war am 21. September nochmal zum Nacharbeiten dort) wurde ich jedesmal entfernungsmäßig von anderen Kunden bzw. Kundinnen geschlagen. Aus dem Saarland, ja sogar aus der
Schweiz kamen sie angereist. Ich kann aber inzwischen auch verstehen, warum - der Weg lohnt sich einfach!

Abrehet und Almaz waren natürlich erstmal ziemlich überrascht, was da für ein "Nachbearbeitungstermin" bei Ihnen aufgekreuzt war - mit einem wilden Wuschelkopf, beinahe dreadlos, hatten sie natürlich nicht gerechnet. Ich bin den beiden heute noch dankbar dafür, dass sie mich nicht hochkant rausgeschmissen haben, wo ich sie doch förmlich "überfallen" hatte. Stattdessen hat sich Almaz sofort ins Dreaden gestürzt - und das für die nächsten ...hm... weiß gar nicht mehr genau... acht Stunden oder so? Auf jeden Fall verdammt lange. Ich kann ihre Ausdauer wirklich nur bewundern: wir haben nur ganz kurze Pausen gemacht. Zwischendurch wurde ich immer sehr aufmerksam mit Kaffee versorgt, was schon geholfen hat, das lange Sitzen zu überstehen. Aber ich darf mich nicht beschweren - ICH musste ja nicht die ganze Zeit stehen!

Das ist doch die perfekte Stelle, um meine Anmerkungen zum Preis für die Dreads loszuwerden. Klar, wirklich BILLIG ist es bei Magic Style nicht. ABER: Das ist auch gut so, denn die beiden haben eine Arbeit gemacht, die jeden Cent wert war bzw. noch ist (schließlich hat man ja an Dreadlocks im Allgemeinen längere Zeit Freude - hab jedenfalls nicht so schnell vor, mich von ihnen zu trennen...)! Es geht hier vermutlich um den Unterschied zwischen BILLIG und PREISWERT. Dazu kann ich klipp und klar sagen: Die Arbeit, die die beiden machen, ist auf jeden Fall ihren PREIS WERT (daher kommt ja wohl das Wort). Es handelt sich eben um Qualitätsarbeit. Das hab ich unter anderem an den Unmengen positiver Reaktionen auf meine neue Haartracht bemerkt. Ich hätte mir vorher nie träumen lassen, dass sogar meiner Mutter Dreads gefallen könnten... ;-) Also, ihr besorgten Mütter da draußen: Ihr könnt ohne Bedenken Eure Töchter und Söhne nach Leingarten schicken, sie kommen mit den anfangs erwähnten ordentlichen Dreadlocks nach Hause! Dass dann auch noch ein NACHBEARBEITUNGSTERMIN INKLUSIVE ist (!!!), ist mehr als nur ein Sahnehäubchen - ich hätte den Preis sogar ohne Nachbearbeitung gerne gezahlt.

Zweites Qualitätsmerkmal: Abrehet hat mir versprochen, dass KEIN EINZIGER Dread wieder aufgehen wird. Und tatsächlich, die Spitzen haben bis heute gehalten und werden wohl auch nicht mehr aufgehen. Und noch zwei Pluspunkte: Haare waschen ist tatsächlich sofort am ersten Tag wieder möglich (anders als bei der Wachsmethode, ihr wisst schon...) UND - und das ist vielleicht für viele das Wichtigste - die Dreads sehen SOFORT, direkt am ersten Tag schon super aus!

So, ich hoffe mal, ich konnte mit meinem Bericht die eine oder den anderen dazu bringen, sich einen Ruck zu geben und sich auch von Almaz und Abrehet tolle Dreads zaubern zu lassen!

Ein schönes 2007 wünscht Euch
Marco

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Große Zahlen liefern ein statistisch gesehen genaues Ergebnis, von dem man nicht weiß, auf wen es zutrifft. Kleine Zahlen liefern ein statistisch gesehen unbrauchbares Ergebnis, von dem man aber besser weiß, auf wen es zutrifft. Schwer zu entscheiden, welche dieser Arten von Unwissen die nutzlosere ist.

Zuletzt bearbeitet: 13.08.07 04:37 von Administrator


hi Marco, na das war doch ein prima Einstiegsbericht..... ;-).

viele Grüße
* Sister *


Hallo lieber Marco,

Wow, das ist ja ein toller Bericht! Also echt...waaaahnsinnig lieb von Dir! Du schreibst zudem auch wirklich sehr unterhaltsam und mit viel Humor Ich weiß das Abrehet und Almaz sich immer wahnsinnig über so zufriedene Kunden freuen und werde ihnen alles wortwörtlich ausrichten!

Und ein Vorher-Foto habe ich nun auch von Dir . Übrigens sind Deine Dreads sehr populär was die Anfragen per Email angeht. Auf der Titelseite warst Du ja auch schon damit.

Jetzt sind sicher alle neugierig wie denn Marco nun mit seinen Dreadlocks aussieht:

Magic Style Frisur DL-M23 "Marco"

Mmmmmmmmm Wirklich gut finde ich!

Heike (Webmaster Magic Style)
Magic Style Haarflecht-Atelier
Eldoradostraße 46, 74211 Leingarten
Telefon: 07131/576860
Email: magicstyle@traumfrisuren.de
Web: http://magicstyle.de
Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de
Onlineflechtschule: http://magicstyleclub.de

Zuletzt bearbeitet: 17.01.07 00:58 von Administrator


Hey, hallo!

Freut mich, dass der Bericht gut ankommt! Was lange währt... ;-)

Damit nicht wieder Monate ins Land gehen, ehe ich mich melde, wende ich mich mal mit einer Frage an die hier virtuell anwesenden Dreadlock-Experten:

Hat jemand von Euch Erfahrungen, was das Zusammenfügen mehrerer Dreads angeht? Ich würde nämlich gerne die Anzahl meiner Dreads (leicht!) reduzieren, so dass am Ende ein paar weniger, aber dafür dickere sind.
Sie "einfach" eineinanderzuhäkeln wird ja vermutlich nicht sooo einfach, da sie nun - nach 5 Monaten - doch relativ fest geworden sind. Und dann muss man die Stellen ja sicher auch geschickt wählen, damit die Ansätze nicht total blöd werden.
Klar, wenn ich die Ansätze nicht immer wieder aufteile (Aua!), wachsen sie mir sowieso zusammen - aber dann hab ich ja am Ende Dreads, die sich gabeln, und das fänd ich nicht so prall.

Also: Hat jemand schon (gute) Erfahrungen damit gemacht? Oder würden Abrehet und Almaz sowas auch machen? Würd sowieso gerne mal wieder zur Dreadpflege vorbeikommen.

@Heike:
Was genau meinst Du mit "Und ein Vorher-Foto habe ich nun auch von Dir"? Du meinst nicht das schreckliche bei den Kunden-Vorher-Nachher-Fotos, oder? Falls Du meinen Avatar meinst: Reingefallen! ;-) Da hab ich schon Dreads, ich trag die inzwischen aber meistens raffiniert zusammengebunden. Wenn Du mir verrätst, an welche Emailadresse ich ein Foto schicken kann, dann zeig ich Dir auch, wie.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Große Zahlen liefern ein statistisch gesehen genaues Ergebnis, von dem man nicht weiß, auf wen es zutrifft. Kleine Zahlen liefern ein statistisch gesehen unbrauchbares Ergebnis, von dem man aber besser weiß, auf wen es zutrifft. Schwer zu entscheiden, welche dieser Arten von Unwissen die nutzlosere ist.


hi Marco, dass DREAD-Fotos sieht ja klasse aus.

und ich hab gestern schon überlegt, ob du nun DREAdS hast oder nicht bei deinem AVATAR-Foto..man sieht es aber nicht wirklich..wirkt eher so, als wenn du kurzes lockiges Haar hast .

Zu deiner eigentlichen Frage kann ich dir nichts sagen...generell gefallen mir aber dünnere Dreads besser als solch dicke Dinger.

viele Grüße
* Sister *


hallo,

einfach 2 dreadlocks zusammenfügen und miteinander vernähen..also der faden sollte die gleiche haarfarbe haben wie dein eigenhaar. danach den dicken dreadlock einfach verhäkeln. auch bei einem harten filzdreadlock finden sich genug haare im kern zum verhäkeln.



Hallo Marco,

Ja, ich dachte auch das waeren kurze lockige Haare! Habe mir dann aber spaeter Dein echtes Vorher-Foto angeschaut...da hattest Du dann kinnlange, glatte Haare.

Schicke das Foto an die Emailadresse in meiner Signatur.

Und ja, natuerlich "verschmelzen" dir Abrehet und Almaz auch gerne ein paar Locks. Wenn Du sowieso zur Dreadpflege vorbeikommst schaetze ich mal das das wahrscheinlich so "nebenbei" laufen kann.

Du kannst natuerlich auch den Tipp von Nicole ausprobieren...

Heike (Webmaster Magic Style)
Magic Style Haarflecht-Atelier
Eldoradostraße 46, 74211 Leingarten
Telefon: 07131/576860
Email: magicstyle@traumfrisuren.de
Web: http://magicstyle.de
Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de
Onlineflechtschule: http://magicstyleclub.de


@Sister

Hey, danke fürs Kompliment! Was die Dicke der Dreads angeht: Es sollen ja auch nur EIN PAAR dickere dabei sein. Es kommt mir sowieso vor, als wären sie die letzten Monate etwas dünner geworden. Gehört wohl zum Verfilzungsprozess dazu...

@Nicole

Auch Dir danke! Weiß bloß nicht, ob ich mich trau den Tipp an mir selbst auszuprobieren. Hab zwar inzwischen ein paar Leuten bei der Dreadpflege geholfen und zweien sogar Dreads gemacht, die ich gar nicht mal übel fand - aber an meinem eigenen Kopf stell ich mich doch ziemlich ungeschickt an. Bin irgendwie zu doof spiegelverkehrt zu denken, und "blind" häkeln fällt mir immer noch ziemlich schwer. Werde vermutlich Heikes Vorschlag folgen und mal bei den Flechterinnen anrufen...

@Heike
Hab Dir das Foto geschickt. Von der Seite sieht man ganz gut, auf welche Art ich Dich "getäuscht" hab. ;-)

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Große Zahlen liefern ein statistisch gesehen genaues Ergebnis, von dem man nicht weiß, auf wen es zutrifft. Kleine Zahlen liefern ein statistisch gesehen unbrauchbares Ergebnis, von dem man aber besser weiß, auf wen es zutrifft. Schwer zu entscheiden, welche dieser Arten von Unwissen die nutzlosere ist.


Danke Marco, Du "Rosstäuscher" - oder besser "Heiketäuscher" .

Es ist normal das sich die Dreadlocks mit der Zeit zusammenziehen und dadurch dünner und härter werden. Das sage ich auch immer den Kunden die unbedingt viele superdünne Dreads haben wollen. Denen ist nicht bewußt das die Dreads nicht so bleiben wie am Anfang und auch nicht wieviel mehr Arbeit man mit dem Nacharbeiten der Ansätze hat, wenn man viele Dreads auf dem Kopf hat.

Ich denke auch das Du unsere "schwarzen Schwäbinnen" anrufen und einfach mal fragen solltest was sie dazu meinen. Das kann ja nicht schaden .

So, ich schau mal ob Deine Email schon da ist...

Heike (Webmaster Magic Style)
Magic Style Haarflecht-Atelier
Eldoradostraße 46, 74211 Leingarten
Telefon: 07131/576860
Email: magicstyle@traumfrisuren.de
Web: http://magicstyle.de
Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de
Onlineflechtschule: http://magicstyleclub.de

Zuletzt bearbeitet: 17.01.07 17:13 von Administrator


Oooooh, das ist aber ein tolles Foto! Danke! Darf ich es auf die Homepage stellen?

Möchtest Du Dein Dreadlocksfoto als Avatar? Also ich meine das "Starfoto" auf Homepage...

Heike (Webmaster Magic Style)
Magic Style Haarflecht-Atelier
Eldoradostraße 46, 74211 Leingarten
Telefon: 07131/576860
Email: magicstyle@traumfrisuren.de
Web: http://magicstyle.de
Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de
Onlineflechtschule: http://magicstyleclub.de


"Schwarze Schwäbinnen" - das gefällt mir!

Stimmt: nicht nur, dass mir etwas dickere Dreads bessser gefallen würden, man hat ja dann auch weniger Ansätze, mit denen man sich abplagen muss. Zwei Fliegen mit einer Klappe...

Klar kannst Du das Foto auf die Homepage stellen, kein Problem. Das Graffito im Hintergrund hab ich übrigens erst entdeckt, als ich das Foto gesehen habe, ich posiere da nicht mit Absicht, sondern warte auf ne Bahn...
Und das "Starfoto" (grins!) als Avatar: das wäre nett, ja!

So, ich glaub ich tu es jetzt: ich rufe die Schwäbinnen an!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Große Zahlen liefern ein statistisch gesehen genaues Ergebnis, von dem man nicht weiß, auf wen es zutrifft. Kleine Zahlen liefern ein statistisch gesehen unbrauchbares Ergebnis, von dem man aber besser weiß, auf wen es zutrifft. Schwer zu entscheiden, welche dieser Arten von Unwissen die nutzlosere ist.


Daaaaanke! Und hier ist das "gemeine" Taeuscherfoto



Mir gefaellt die Laenge der Dreads und auch die dicke sehr gut. Man sieht auch gar nicht das Kunsthaar mit dabei ist, der Uebergang von den Dreads zu den herausgewachsenen Ansaetzen wirken total natuerlich.

Heike (Webmaster Magic Style)
Magic Style Haarflecht-Atelier
Eldoradostraße 46, 74211 Leingarten
Telefon: 07131/576860
Email: magicstyle@traumfrisuren.de
Web: http://magicstyle.de
Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de
Onlineflechtschule: http://magicstyleclub.de


Na, das ist doch ein feiner Avatar. Danke Heike!

Stimmt, wo da genau Kunsthaar mit drin ist (ist nämlich nicht in allen Dreads), das kann ich selbst bei genauem Hinsehen nicht mehr erkennen. Was man aber sieht: einige Dreads sind heller als die anderen bzw. haben hellere Stellen. Da war ich mal wieder als Rosstäuscher am Werk... ich hab hier und da ein wenig Märchenwolle reingefilzt. Bin damit ganz glücklich weil

1. einfach weniger Fusselhaare aus den so bearbeiteten Dreads rauskommen
2. die Farbe mir gut gefällt. Bringt einfach ein wenig mehr Struktur in die Dreads. Das mag ich bei Dreads aus helleren Haaren auch so sehr, dass die auf eine angenehme Weise unregelmäßiger aussehen als meine dunklen. Hab sogar schon mit dem Gedanken gespielt, ein paar Dreads ganz leicht (nur leicht!) zu bleichen. Wenn ich nur vorher wüsste, ob das dann hässlich gescheckt oder abwechslungsreich aussieht.

Hm. Irgendwie bin ich gerade ziemlich experimentierfreudig mit den Haaren...
Vielleicht können mich die beiden Schwäbinnen bald bestätigen ODER mich von dummen Ideen abbringen - denn nächste Woche schau ich endlich mal wieder vorbei! Das mit dem "Verschmelzen" werden sie auf jeden Fall machen. Bin schon gespannt...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Große Zahlen liefern ein statistisch gesehen genaues Ergebnis, von dem man nicht weiß, auf wen es zutrifft. Kleine Zahlen liefern ein statistisch gesehen unbrauchbares Ergebnis, von dem man aber besser weiß, auf wen es zutrifft. Schwer zu entscheiden, welche dieser Arten von Unwissen die nutzlosere ist.


Hallo Marco,

Ja, Du bist wahnsinnig kreativ, das merkt man an allen Ecken und Enden...den Haaren, den Schreibstil - einfach Klasse!

Also bei den Dreads in denen Kunsthaar mit reingefilzt wurde, wird es eher scheckig ausfallen, weil Kunsthaar sich nicht bleichen läßt, oder nur sehr sehr wenig im Vergleich zum Eigenhaar. Auch müßtest Du die Dreads vorher gut waschen, damit da keine fettigen Stellen sind die den Bleichvorgang beinflussen. Ich denke Du kannst es an einem reinen Echthaardread ruhig mal probieren - bei Nichtgefallen gehst Du einfach wieder mit schwarzer oder brauner Haarfarbe drüber.

Und was bitte ist denn Märchenwolle??? Bin wohl schon zu lange aus Deutschland weg...

Ach ja, bitte Grüße die schwarzen Schwäbinnen ganz lieb von mir, wenn Du zu deinem Nachbearbeitungstermin gehst! Daaaaaanke!

Heike (Webmaster Magic Style)
Magic Style Haarflecht-Atelier
Eldoradostraße 46, 74211 Leingarten
Telefon: 07131/576860
Email: magicstyle@traumfrisuren.de
Web: http://magicstyle.de
Magic Style Shop: http://magicstyleshop.de
Onlineflechtschule: http://magicstyleclub.de


Hey, nicht so viel loben ;-) Ich hab auch verdammt unkreative Seiten!

Märchenwolle benutzt man eigentlich, um daraus irgendwelche niedlichen Tiere oder so zu filzen. Kriegste im Bastelladen. Scheint aber nicht sooo ungwöhnlich zu sein, dass die auch mal für Dreads zweckentfremdet wird. Also wenn man in ner Suchmaschine nach Dreads und Märchenwolle sucht, wird man mehrfach fündig!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Große Zahlen liefern ein statistisch gesehen genaues Ergebnis, von dem man nicht weiß, auf wen es zutrifft. Kleine Zahlen liefern ein statistisch gesehen unbrauchbares Ergebnis, von dem man aber besser weiß, auf wen es zutrifft. Schwer zu entscheiden, welche dieser Arten von Unwissen die nutzlosere ist.
Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht


Lerne wie man Rastazöpfe, Cornrows, Open Braids, Dreadlocks etc. selber macht in der Kleinen Onlineflechtschule des Magic Style Clubs! Hier klicken!

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits