eLeW, ein Land eine Welt - Forum 1 und FAQ
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Was stimmt nicht bei unserem Geld?


Zum Thema gibt es eine sachkundige Quelle:

Im Gespräch zur aktuellen Lage wird der Josefspfennig erwähnt und ich verweise darauf, dass hier im Forum schon sehr lange auf das fast alles erklärende Buch Helmut Creutz: Das Geld-Syndrom verwiesen wird. Leider finde ich den Link selbst nicht mehr, denn seit ich das Abschalten der Anzeigen nicht mehr finanziere, ist auch die Suchfunktion verschwunden. Deshalb oben der Link noch einmal. Das Buch gibt es dort als zip-, als pdf- und als Word-Datei.

Jedes Kapitel ist eine Offenbarung und höchst aktuell.

Was den Josefspfennig angeht, das ist ein Gedankenmodell: "Hätte beispielsweise jemand im Jahre 0 nur einen halben Euro-Cent zu 5% Zins angelegt, so wäre daraus durch Zinseszins, im Jahre 1466 der Wert einer Erdkugel aus Gold und heute bereits über 200 Milliarden Erdkugeln aus Gold geworden." (Quelle). Das Modell zeigt, der Zins ist das Problem.


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten