Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Aktive Auslöschung tiefer Frequenzen


Hallo zusammen!
Zunächst mal: Weiterhin einen guten Start in ein möglichst brummfreies Neues Jahr!
Heute gibt es bei SPIEGEL-online einen Vergleich von Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung (Noise-Canceling-Kopfhörer).

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/noise-canceling-kopfhoerer-im-test-bose-vs-sennheiser-vs-sony-vs-plantronics-a-1120352.html#js-article-comments-box-pager

Diese Geräte sind nicht ganz billig, messen den Störschall im tiefen Frequenzbereich und erzeugen selbst einen Gegenschall, der den Störschall auslöscht. Zielgruppe sind z.B. Flug- und Bahnreisende. Diese Problemlösung wurde hier im Forum schon mehrfach diskutiert. Dass man damit den Brummton loswird, wurde bisher aber noch nicht überzeugend berichtet.
Wer also ganz fest von einem von außen kommenden tiefen Ton überzeugt ist, könnte sich den Geräte-Vergleich vom SPIEGEL schon mal durchlesen.
Wer zum Ausprobieren mit den Kosten von € 300.- bis 400.- ein Problem hat, für den habe ich auch was gesucht und gefunden:
Der Teufel Mute BT kostet nur die Hälfte und den kann man 8 Wochen testen und dann bei Nichtgefallen zurück schicken.

https://www.teufel.de/kopfhoerer/mute-bt-p16262.html?var=16263&partner_id=rem.criteo.all.Kopfh%c3%b6rer.p_16263

Nette Grüße vom Brummbär, der eher weniger an solche von außen kommenden tiefen Töne glaubt. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.