Herzlich willkommen im BMW-K1 Kommunikations- und Technikforum
Wir begrüßen alle k1-Treiber und Freunde hier im Forum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: alte BMW K1



ich weiß nicht ob mir hier jemand weiterhelfen kann, aber ich habe eine
BMW K1 Baujahr 1992
blau metallic mit 43000km
nur 1 Besitzer.
Da ich selber nicht schon lange nicht mehr Motorrad fahre, würde ich das Motorrad am liebsten verkaufen.
Das Motorrad ist ziemlich lange gestanden und
restaurierungsbedürftig.(kein Unfall)
Meine Frage ist ob hier jemand bekannt ist, der eine solche Maschine kaufen würde.
Leider kann ich die Maschine nicht laufen lassen, da keine Batterie vorhanden ist.
Mir würde auch eine Auskunft reichen ob ich das Motorrad ohne weiteres starten kann, wenn ich eine Batterie dafür kaufe.
Oder ob es etwas zu beachten gibt.
Für eine Info oder Kontaktadresse wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus
Uwe




Hallo Uwe,

eigentlich, wenn alle Flüssigkeitsstände gut sind, kann sie so gestartet werden.

Zum fahren würde ich aber empfehlen Bremsflüssigkeit und Motoröl zu erneuern, Rest kann bleiben.

Wenn richtig gefahren werden soll. dann noch das Dämpferöl vorne in der Gabel.

Aber .... das Motorrad wird vermutlich nicht anspringen, da das alte Benzin sich zersetzt hat und alle Gummiteile und Benzinpumpe defekt sind, weiterhin werden alle Benzinschläuche spröde oder undicht sein, so ein Plastikbomber brennt schnell ab.
Preislich: mehr als 2000€ wird man nicht erzielen, da doch eine Menge Geld in die Hand genommen werden muss um das Fahrzeug wieder dem öffentlichen Verkehr zuzuführen.
Reifen/Batterie /Tankinnenleben/Öle/ Bremspumpe/ Schläuche/ Bremsleitungen usw. Hier bist du schnell bei ca. 1500€ zusätzlich.

Aber es findet sich sicherlich jemand der das Motorrad auch so kauft, ich würde sie nicht fertig machen und das Geld ausgeben, denn der Markt für die K1 ist überschaulich.

Gruß
Stephan aus dem Wendland , wo die Castoren strahlen und auch die Sonne




Hallo Grey Fox,
ich habe jemanden der eine K1 restaurieren möchte. Schick doch mal Details, Bilder und Deine Adresse, das man sich die Maschine mal ansehen kann.
Gruß Dulcibella
alfred.weiskeller@t-online.de



Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten,
die Infos die Ihr mir gegeben habt bringen schon ein bisschen Licht ins Dunkel. Wie ich bereits geschrieben habe ist es für mich eigentlich nicht möglich die Maschine selber zu restaurieren, so dass ein Verkauf in dem Zustand für mich die beste Lösung wäre.
@ Dulcibella: ich habe an deine E-Mailadresse Bilder geschickt.

Nochmals vielen Dank für eure Antworten.

Ich wünsche Euch einen guten Bikersommer.

Gruß
Uwe



Hallo Uwe,

war schön Dich und Deine 4 Frauen :-) kennengelernt zu haben.

Gruß
Andreas

Zurück zur Übersicht