Herzlich willkommen im BMW-K1 Kommunikations- und Technikforum
Wir begrüßen alle k1-Treiber und Freunde hier im Forum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: K1 ABS


Hi,
ich besitze eine K1 ohne ABS. Ist es möglich ABS nachzurüsten?
Das komplette ABS System könnte ich bekommen, ein Problem wäre nur, wenn man den kompletten Kabelbaum tauschen müsste.

K1_Pilot



Hallo K1-Pilot,

aus deiner Nachricht entnehme ich, dass deine K1 ohne ABS wahrscheinlich aus den Baujahren 1989 bzw. 1. Halbjahr 1990 stammt.

Wenn das so ist, dann unterscheidet sich auch der Motor gegenüber den späteren K1-Modellen hauptsächlich durch eine schärfere Nockenwelle und somit andere Steuerzeiten.
Ein Steuergerät aus der 89/90 ziger Baureihe kennt kein ABS und ob ein Steuergerät für ABS I bzw. ABS II die Steuerzeiten händeln kann müsstes Du bei einem Motorenspezi erfragen.

Zusätzlich kann ich mir auch noch vorstellen, dass diese Änderung auch beim TÜV für eine Neuabnahme in Frage käme und dann muß deine K1 die heutigen Abgasnormen erfüllen. Also bitte auch an dieser Stelle alle Aspekte klären.

Mir wäre das Thema suspekt und ich würde, um die Originalität zu erhalten, die K1 so fahren wie sie ist.

M.f.G.
Erwin

Also - nie schneller als der Schutzengel fliegen kann und immer eine handbreit Asphalt unter den Rädern!


wow,
wie konntest du das so genau bestimmen? Sie ist vom 30.3.1990.
Wäre denn der Kabelbaum für ABS ausgelegt? (sind die ABS Anschlüsse am Kabelbaum vorhanden, obwohl sie ab Werk nicht mit ABS ausgestattet ist)

K1_Pilot



Hallo K1-Pilot,

ich denke der Kabelbaum wird nicht für ABS ausgelegt sein. Aber Du kannst es ja bei einem guten Schrauber oder beim Freundlichen überprüfen lassen. Wenn ja, dann müssten da Kabel für die Lamda-Sonne vorhanden sein.
Der Kabelbaum bei meiner K1 aus 89 hat noch nicht einmal einen Anschluß für den Seitenständer.

Gruß
Erwin

Also - nie schneller als der Schutzengel fliegen kann und immer eine handbreit Asphalt unter den Rädern!


man, das Thema gab es schon 2008.
Du willst eine Mumie mit Herzschrittmacher ausrüsten?
Der Kabelbaum muss getauscht werden, Steuergeräte und Halter fehlen, im Tacho fehlt die Anzeige, die Radkränze für ABS fehlen, die Halterung für den ABS-Regler vorne fehlt links in der Verkleidung, die Batterie muss gegen eine kleinere getauscht werden und und und...
Danach gehts zur Vollabnahme zum TÜV. Und das alles für das ruppige erste "Steinzeit" ABS, das BMW damals angeboten hat?
Warum hast Du nicht gleich eine mit dem alten ABS gekauft?

...die einen lieben mich, die anderen hasse ich...

Zuletzt bearbeitet: 20.06.15 19:21 von huepenbecker
Zurück zur Übersicht