Herzlich willkommen im BMW-K1 Kommunikations- und Technikforum
Wir begrüßen alle k1-Treiber und Freunde hier im Forum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Motorstillstand


Hallo an alle Experten,
auf der Rückfahrt von unserer alljährlichen großen Tour hat mich meine rot-gelbe böse geärgert. Zuerst wollte sie nach einer kurzen Pause nicht mehr anspringen (Batterie und Tank waren voll, Anlasser hat normal durchgedreht, Seitenständer selbstverständlich eingeklappt). Nach kurzem "Orgeln" ist sie dann doch angesprungen. Später ging dann zweimal während voller Fahrt unvermittelt der Motor aus. Also ausgerollt bis zum Stillstand, dann wieder georgelt und -siehe da- nach ca. 1 Minute Anlassversuchen sprang sie wieder an und fuhr, als wenn nichts gewesen wäre. Kennt jemand diese Symptome ? Wo könnte die Ursache liegen ? Für sachdienliche Hinweise zur Entlarvung des Kupferwurmes wäre ich zu tiefst dankbar....

...hoeni...


Hallo hoeni,

als sie nicht anspringen wollte, lief denn die Kraftstoffpumpe nach einschalten der Zündung für ein paar Sekunden? Wenn nicht, könnte es durchaus der Seitenständerschalter sein, der sporadisch eine Unterbrechung hat. Dann würde sie auch während der Fahrt ausgehen.

MfG FRED




Hallo hoeni, ich hatte ähnliche Symtome. Bei meiner Rot/Gelben lag es am Schalter unter dem Zündschloss. Das ist ein runder Pastikschalter Achtung : mit einer mini Maden-Schraube unter dem
Zündschloss befestigt. Das Teil war vergammelt. Gibt es bei BMW zu kaufen. Gruß Alfred



Das Teil nennt sich Zündlichtschalter und ist nicht mehr lieferbar
hier in diesen Modellen ist er eingebaut

und das bei der K1
K1 Zündlichtschalter

ich hatte meinen neuen aus England besorgt




Danke für die schnellen Antworten !
Jetzt aber nochmal kurz zum Verständnis: wenn der Zündlichtschalter eine Macke haben sollte, dann würde doch im Falle eines Falles die komplette Zündung einschließlich der Elektrik ausfallen (quasi, wie wenn ich den Zündschlüssel ´rumdrehen würde)? In meinem Falle war´s aber so, daß zwar der Motor ausging, alle anderen Verbraucher (Licht,Bordsteckdose,Anlasser) aber noch "aktiv" waren. Im Prinzip so, wie wenn der Seitenständer ausgeklappt ist. Daher würde ich jetzt eigentlich auf den Kill-Schalter vom Seitenständer tippen. Der scheint wohl auch etwas anfällig zu sein...

...hoeni...


Moin Hoeni , der Schalter hat Multifunktion. Bei mir war es auch so das nicht Alles ausgefallen ist. Die Welle die über das Zündschloss gedreht wird hat im Schalter Spiel gehabt (Verschleiß) und nur Teilbereiche geschaltet. Gruß Alfred

Zurück zur Übersicht