Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Dr. Breggin und Antidepressiva


Wer sich sozusagen vor Ort informieren will, was Dr. Peter Breggin ("das Gewissen der Psychiatrie") in USA im Ausschuss des Repräsentantenhauses zu der Frage der Anwendung von Antidepressiva bei Kriegsteilnehmern vorgebracht hat (Februar 2010):
Testimony Dr. Breggin
Das ist echt spannend.


Zuletzt bearbeitet: 20.12.10 11:56 von Alpha


Hallo, mich gibt´s auch noch, wie man hier schön sehen kann:
Bullshit



Hier ist eine Stellungnahme zum weiteren, sozialen Hintergrund von Psychopharmaka-Einnahmen.
http://www.alternet.org/health/154225?page=1
Bruce E. Levine schreibt hier auch von Menschen,die sich persönlich gar nicht mit einer psychischen Krankheit "belabeln" würden, die sich aber ein Psychopharmakon verschreiben lassen, um in einer bedrückenden Situation ökonomisch zu überleben.



WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten