Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: DAS RITALIN WIRD KNAPP! HELP!


HALLO,
gehört eigentlich in die Rubrik Stilblüten, wenn es nicht so bitter ERNST wäre:

http://www.20min.ch/finance/news/story/Das-Ritalin-wird-knapp-25329604

Nur ein paar Auszüge daraus:

«Die Kosten unbehandelter ADHS-Patienten sind viel höher und die Gefahr für die Allgemeinheit grösser. Zwei Drittel der unzureichend behandelten ADHS-Frauen werden ungewollt schwanger. Und viele alkoholisierte Autounfälle sind ebenfalls auf ADHS-Folgen zurück zu führen», warnt er.


Ok, wir begreifen also: Die alkoholisierten Autofahrer sind im Prinzip unschuldig an der Sauf-Orgie u. dem anschl. Autofahren, da das ja ne Krankheitsfolge ist.
Oje - oje...
Und wenn Frau vor lauter ADHS die Pille vergißt oder er das Kondom mit nem Luftballon verwechselt, dann schaut der Mann blöd drein, denn das kostet dann ca. 70.000.- Euro Unterhalt für den Nachwuchs bis das Kleine selbständig ist ...oder wie??

....

Gut 24,4 Millionen Verschreibungen sind vom Engpass betroffen. Bereits sind laut «Medical News Today» einzelne Patienten deshalb in Panik verfallen und haben Hamsterkäufe getätigt.


Kein Wunder, denn lieber Ritalin einwerfen als 70000.- Euro Unterhalt löhnen.

Mit panischen Grüßen
Bertram


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten