Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: NEUROFEEDBACK - tolles Interview mit Birbaumer


Hallo,
richtig interessanter artikel. es lohnt sich, ihn ganz zu lesen:

http://www.wissenschaft-online.de/artikel/1126105
Aber beim EEG-Neurofeedback scheint die positive Wirkung über Jahre stabil zu bleiben, sowohl bei Epilepsiepatienten als auch bei Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen.


gruss
bertram



PS:
auch aus diesem interview:

Es gibt auch eine kleine Studie, in der die Wirkung von Neurofeedback mit der von Ritalin verglichen wurde: Die Effekte waren gleich groß. Da Ritalin jedoch massive Nebeneffekte hat und nicht langfristig wirkt, sind Neurofeedback und Verhaltenstherapie im Moment die einzig sinnvollen Behandlungsmethoden. Trotzdem verschreiben die meisten Ärzte einfach Ritalin – weil es schneller geht und weil ihnen das die Pharmaindustrie so eingeredet hat.


stimmt zwar nicht, homöopathie ist - richtig angewandt - ebenso hilfreich. aber das machen die an der uni natürlich nicht :-): da kennt sich der gute mann nicht aus (weil er www.ads-kritik.de nicht permanent liest).
und meines wissens gibt es viele neurofeedback-studien (bei ADHS)

gruss
bertram


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten