Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: ADHS-Diagnose am besten :Pi mal Daumen


http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/adhs/default.aspx?sid=836011&cm_mmc=Newsletter-_-Newsletter-C-_-20130326-_-ADHS

Ätschi-Bätsch: ADHS-Tests sind so spannend, dass man damit kein ADHS messen kann.

Wunderbare Welt der Wissenschaft!!!

Gruß vom
globulus



Au Mann, was für ein Kuddelmuddel! ADHS ist wohl das, was ich darin sehen will, alles oder nichts. Mit seriöser Wissenschaft hat das doch schon lange nichts mehr zu tun. Und für solch seichte Erkenntnisse machen diese Leute Kongresse!



hallo,
und noch ein renommierter arzt, der die inflationäre diagnose ADHS kritisiert:

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_wirtschaft/article123841564/Empathie-statt-Pillen.html

gruss
bertram



hallo,

ist das eine Trendwende??:

http://www.sueddeutsche.de/news/gesundheit/gesundheit-erstmals-weniger-pillen-fuer-zu-wilde-kinder---umdenken-bei-adhs-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-140401-99-03088

gruss
bertram

Zurück zur Übersicht


Zum Café Holunder: