Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Modekrankheit ADHS: Psychopharmaka bei Kindern


hallo,

guckt:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/remscheid/ibach-kinder-werden-mit-drogen-kalt-gestellt-aid-1.5678689

gruss
bertram



Danke, Bertram. Das kommt demnächst auf die facebook-Seite. Und mit dem Arzt nehmen wir mal Kontakt auf, auch mit Largo.



hi,
und noch ein arzt ist stocksauer auf die verbreibe-itis:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/ein-arzt-empoert-sich-lasst-die-kinder-in-ruhe-12815971.html

gruss
bertram



Hallo werter Leser(in)!

Schaut Euch das mal an:

http://www.sz-online.de/nachrichten/immer-mehr-kinder-psychisch-krank-3511887.html

Ist doch interessant, wie der Ki.-Psychiater gesellschaftliche Ursachen für ADHS u. andere psych. Auffälligkeiten benennt (Bewegungsmangel, elektronische Reizüberflutung etc.), aber therapeutisch nur die Medikamente erwähnt.

Bedenklich ist freilich, dass man selbst bei Fachleuten einem Dreijährigen nicht mehr Herr wird, das hat es definitiv vor einigen Jahren in diesem Ausmaß nicht gegeben. Was ist da los?

Gruss
Bertram

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten