Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Suche Alternativbehandlung für ADHS


Hallo,
mein Kind hat eine Hörstörung (trägt Hörgeräte) und eine diagnostizierte auditive Verarbeitungs-und Wahrnehmungsstörung.
Lt. Psychologin soll er auch ADHS haben. Ich stehe dem ADHS/ADS sehr skeptisch gegenüber, möchte meinem Kind jedoch helfen. In der Schule haben wir mit oppositionellem Verhalten keine Probleme. Er flippt jedoch zuhause regelmäßig aus und teilweise sehr schlimm.
Hat jemand gute Erfahrungen mit alternativen Behandlungsmethoden? Wir wohnen im Rhein-Main Gebiet.
Ich bin für jede gute Adresse dankbar!




Ich würde meine ortsansässige Erziehungsberatungsstelle aufsuchen, um dort zu besprechen, ob die familiäre Erziehung verbesserungswürdig ist. Und die Diagnose ADHS würde ich vergessen, die führt nur ins Abseits und beunruhigt grundlos. Die qualifizierte Behandlung der Hör- und Wahrnehmungsstörung genügt völlig.



Danke für die Antwort.
Leider haben wir als Therapie für die Auditive Wahrnehmungsstörungen nichts. Mein Kind macht Logopädie, Ergotherapie auf Neurophysiologischer Basis (Krankengymnastik) und neuerdings ein Konzentrationstraining bei der Ergotherapeutin.
Die Gymnastik gestaltet sich schwierig, da er oft nicht will und dann halt regelrechte Aussetzer hat. Er beschimpft mich in schlimmster Weise. Die Aussetzer bekommt er meistens, wenn er was machen soll oder ich was verbiete. Also immer dann, wenn ich etwas von ihm verlange.
Die Psychologin hatte mir gleich geraten ihm Medikamente zu geben, damit er seine Therapien gut bewältigen kann.
Ich möchte ihm jedoch auf keinen Fall Medikamente geben und habe gehofft, dass jemand einen guten Heilpraktiker kennt oder selbst schon Erfahrungen mit anderen Mitteln gemacht hat.




Hier ein Text, den Du vielleicht noch nicht kennst. Man sieht, wie leicht auditive Wahrnehmungsstörungen mit ADHS verwechselt werden können, die Symptomatik ist meist dieselbe. Aber das ist ja bei ADHS längst bekannt, dass es sich dabei gar nicht um ein eigenes Krankheitsbild handelt, sondern nur um ein unspezifisches Bündel von Symptomen, die man bei vielen Krankheiten oder Störungen findet.
Wie Valerie schon sagte, ich würde mich auf die gezieltere Behandlung der AW konzentrieren, ADHS vergessen und die Verhaltensprobleme in der Erziehungsberatungsstelle bearbeiten.
Sehr wichtig ist auch die Unterstützung durch die Lehrer und Mitschüler.

AW



Wenn Du sagst wo genau, kann ich eine guten Homöopathen empfehlen.
gruss vom
globulus



hallo,

eine gute und wirksame therapie wäre NEUROFEEDBACK. wird von einigen psychologen und/oder ergotherapeuten angeboten. mitunter auch über eine kassenrezept beim ergo zu haben.

gruss
bertram



hallo,
schön, dass sich immer mehr ärzte "aus der deckung wagen" und offen sagen, dass es anders geht:

http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/ADHS-behandeln-ohne-Ritalin;art769,7897516

gruss
bertram



hallo,
zum glück gibt es noch findige jungs:

http://www.mz-web.de/campus/studenten-getraenk-nahrung-fuers-hirn-und-gegen-stress,20641608,25946640.html

witzige geschichte....

mit aufmerksamen grüßen
bertram



PS:
das haben die jungs u.a. eingearbeitet:

http://www.kraeuter-buch.de/kraeuter/Brahmi.html

auszug daraus:
Der Brahmi ist eine in der ayurvedischen Medizin seit langem genutzte Pflanze und wird dort v.a. zur Intelligenzsteigerung sowie zur allgemeinen Verbesserung der Gedächtnisleistung von Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis verwendet. Tatsächlich konnten wissenschaftliche Studien [1] nachweisen, dass Brahmi einen signifikanten Einfluss auf das Lernvermögen ausübt. Verantwortlich sind hierfür vermutlich die enthaltenden Saponine, allem voran Basocin a und Basocin B. Die Ergebnisse zeigten positive Veränderung in der Lernbereitschaft sowie in der Beschleunigung der Informationsverarbeitung sowie in der Vermindung von Ängsten. Um diese Ergebnisse zu erreichen wurde 12 Wochen lang genau 300 mg Bacopa-Extrakt eingenommen.


es grüßt optimistisch(er)
bertram



hallo,

folgendes sollte im hinblick auf die "vorbeugung" und therapie von "adhs" immer mal wieder bedacht werden:

http://www.netdoktor.de/News/Gehirn-Musizieren-macht-sch-1138295.html?utm_source=Newsletter+25.06.2014&utm_medium=E-Mail&utm_term=Musizieren-macht-schlau&utm_content=3


gruss
bertram

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis